Erstes Kind- früher oder später??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von widderbaby86 27.12.09 - 10:04 Uhr

Guten morgen ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachten?! Bei uns ist heute der erste Tag, an dem wir einigermassen Ruhe haben!
Gestern waren wir beim Familienessen meines Freundes und die haben mich echt verunsichert! Nicht nur, dass sie sowieso alle alles besser wissen, nein, es werden auch noch mehr oder weniger "Wetten" abgeschlossen, wann unsere Maus zur Welt kommt.. ET ist der 20.03.2010 und alle meinen, vor Anfang April wird da eh nichts, weil sich das erste Kind meist Zeit lässt... Mein FA meinte letztens aber, das erste Kind kommt immer früher... Was denn nun?!

Liebe Grüße, Steffi mit Emily Sophie inside 28+1 #baby

Beitrag von 24hmama 27.12.09 - 10:07 Uhr

hi

ich höre das sooo unterschiedlich...

Es hieß auch schon oft dass das Zweite früher kommt,
weil alles schon "vorbereitet" ist...
Alle meinten immer dass unser Bub sicher!! vor Et kommt...
Ich hatte mich sogar irgendwie darauf eingestellt #schwitz

Und was ist?
Ich bin ET+1

Daniel (mein Erster) kam 6 Tage später...

ich wünsche dir alles Gute!

Beitrag von tevwoman 27.12.09 - 10:09 Uhr

Meine Große kam 9 Tage nach ET (mehr oder minder mit Gewalt!) und meine Kleine jetzt denkt auch noch nicht an Auszug (ET -2).

Beitrag von katrin.-s 27.12.09 - 10:25 Uhr

Lass Dich überraschen...Das kann Dir wohl keiner wirklich sagen, nur vermuten und "klugscheißen". Aber ich würd´aif jedenfall schon alles ferig machen, für das Baby, falls doch früher kommt, bist Du beruhigter und wenn nicht, kannst Du noch die Ruhe genießen!;-)
LG Katrin 26ssw

Beitrag von kleinundrund 27.12.09 - 10:25 Uhr

Hallöchen,

das kann man so pauschal nicht wirklich sagen...anscheinend ist es zwar schon so, dass die ersten Kinder eher später kommen, aber nicht zwingend. Meine Ärztin tippt bei uns drauf, dass er eher früher kommt, weil er eigentlich schon so weit ist, aber der Bub macht noch keinerlei Anstalten auszuziehen...

Laut meiner Mutter bin ich ne Woche später gekommen, mein Mann laut der Schwimu ganze 3 Wochen zu früh. Wir sind beides die ersten Kinder!

Aber das mit den Wetten kenn ich - die laufen bei uns im Freundes- und Bekanntenkreis auch und die ersten haben bereits verloren :-p

Grüßle,
kleinundrund mit Benedikt im Bauch (ET-7)

Beitrag von tanjaz84 27.12.09 - 10:37 Uhr

Hallo,
das kenn ich. Alle reden "blöd" daher da man ja selbst keine Ahnung hat.
Meine Kleine kam 6 Tage nach dem Termin, obwohl meine Ärztin meinte das sie früher kommen wird.
Die Mäuse kommen wann sie wollen und da haben sie auch vollkommen recht.

Lg und alles gute Tanja

Beitrag von baby.2010 27.12.09 - 10:38 Uhr

hi,mein erstes kind (sohn) machte sich 3 tage vor ET auf den weg, 2.kind 4 tage vor ET (tochter)
nr.3 wurde in 41+6 eingeleitet (tochter)#aerger
nr.4 und 5 auch einleitung 3+5 tage nach ET...

LG sandra 28.ssw#klee

Beitrag von stephaniew. 27.12.09 - 10:43 Uhr

Mein großer kam 11 Tage später,von meiner schwester der kleine 7 tage,die beiden von meiner schwägerin kamen,einmal am ET und einmal einen tag dannach,die andere schwägerin ht 2 tage vorher entbunden.
denke das kann man nicht soooo genau sagen

Beitrag von worshippy 27.12.09 - 11:36 Uhr

Hallo,
ich glaube, das kann man nicht verallgemeinern. Mein erstes Kind kam 5 Wochen zu früh. Beim zweiten vermute ich, dass es wieder früher kommt. Eine Faustregel gibts hier aber nicht. Es kommt, wenn es will. :-)

Lg,
worshippy