Matratzenvergleich-welche würdet ihr nehmen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von liliane25 27.12.09 - 11:10 Uhr

Wir haben uns für diese entschieden:
http://www.etest-wohnen.de/test_detail-17528-1807-breckle_schlafgut.html
Gut und preiswert. Hat bei Stiftung Warentest gut abgeschnitten. Die Ökotest- Ergebnisse allein würd ich nicht zu hoch werten.
Lg

Beitrag von wirsindvier 27.12.09 - 11:38 Uhr

Hallo

ganz ehrlich? Keine von den 3.
Keine von denen hat eine trittfeste Kante!
Das heißt du kannst diese nur kurz verwenden und mußt sobald das Baby mehr mobil ist bzw auch aufstehen kann, eine neue kaufen!

Gib lieber ein wenig mehr Geld aus und kauf eine mit guter Qualität!

Wir haben die und sind sehr zufrieden - hat eine Babyseite und eine Juniorseite.

http://cgi.ebay.de/ALVI-KINDERBETT-MATRATZE-SONJA-AIR-CLEAN-70x140-cm-NEU_W0QQitemZ250390758075QQcmdZViewItemQQptZBettausstattungen?hash=item3a4c73c2bb



lg

Beitrag von mukmukk 27.12.09 - 12:45 Uhr

Hallo Steffi!

Wir haben diese hier:

http://www.mfo-matratzen.de/produktdetail.php?produkt=Dornroesschen

Wird/wurde hier oft empfohlen und wir sind zufrieden...

LG,
Steffi mit Finja 7 Monate

Beitrag von ichwerdmami2010.0000 27.12.09 - 13:27 Uhr

hi,

also wir haben auch etwas mehr für eine matratze ausgegeben. uns wurde gesagt, das wir darauf achten sollen, das es trittfeste seiten hat, abnehmbaren bezug und am besten kaltschaum sein soll..

würd mich nochmal informieren..

lg

edina

Beitrag von bieni01 27.12.09 - 14:22 Uhr

Ich würde auch keine von denen nehmen! Da fehlt diese trittfeste Kante. Google mal! Ich beschäftige mich seit gestern auch mit diesem Wust#augen
Hab mich in den Babykatalogen und im Internet belasen und vergleiche jetzt die Preise.

Bieni 28+0

Beitrag von femalix 27.12.09 - 14:33 Uhr

Hallo,

ich hab für meine ersten beiden Kinder die Dr. Lübbe Matratze von Julius Zöllner gewählt.
Damals gab es nur eine mit oder ohne Matratzenbezug und die kostete da schon um die 100 Euro.

Heute gibt es wohl mehrere.

Aber wir waren SEHR zufrieden mit den Matratzen, beide Kinder haben sehr gut darauf geschlafen und lustigerweise hatten wir mit keinem der beiden Schlaf- bzw. Durchschlafprobleme. sie gingen immer gerne ins Bett.
Ob das nun aber an der Matratze lag oder an den Beamten-Genen meines Mannes oder an etwas ganz anderem, weiß ich nicht!

Auch unser Kind Numero 3 wird auf Dr. Lübbe schlafen weil es sich einfach bewährt hat.

Hier die Beschreibung der günstigsten Variante MIT abziehbarem Matratzenbezug:
http://cgi.ebay.de/ZOLLNER-09-DR-LUBBE-AIR-CLASSIC-MATRATZE-799-70X140_W0QQitemZ310158706439QQcmdZViewItemQQptZBettausstattungen?hash=item4836e64707

lg

femalix