Haben eure Kinder schon mal Cola getrunken?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von junibaby2006 27.12.09 - 10:43 Uhr

Hallo,

haben eure Kinder schon mal an Cola genippt bzw. getrunken?

Ich frage dies, weil ich über Weihnachten ganz interessante Sachen im Familienkreis erlebt habe!

Wie steht ihr dazu?

LG
junibaby2006

Beitrag von poldie2304 27.12.09 - 10:51 Uhr

Hallo!

Nein, unsere Kinder haben noch nie Cola getrunken und werden es auch nicht in naher Zukunft!

Sie dürfen mal Fanta oder Sprite trinken, aber am liebsten trinken sie Leitungswasser.


Lg
Lisa

Beitrag von chou99 27.12.09 - 10:51 Uhr

Hallo!

Die bei uns in Deutschland erhältliche Cola: Nein!
Allerdings waren wir vor 1,5 Jahren in Frankreich in Urlaub und schon auf der Fahrt dorthin hat unser Sohn mit Magen-Darm angefangen. Der Arzt in Frankreich hat uns dann was gegen den Durchfall verschrieben und wir sollten das Pulver in Orangina oder Cola auflösen. Ich gebe zu, es schmeckte ohne Limo auch dermaßen fürchterlich, daß es keiner getrunken hätte.
In Frankreich gibt es aber normale Cola (also keine light), die koffeinfrei ist.
Die hat er dann 3 Tage mit den Medis getrunken.
Ansonsten mag er eh lieber Wasser oder Apfelsaftschorle (Tee nur wenn er echt krank ist) und sowas wie Orangina ist mal was besonderes wenn es der Papa mal aus Belgien oder Luxemburg mitbringt.

Grüße
Nicole

Beitrag von schullek 27.12.09 - 12:22 Uhr

hallo,

bei magen-darm wird cola tatsächlich empfohlen wegen irgendeines inhaltsstoffes. und es wirkt! man muss allerdings die kohlensäure rausrühren.

lg,

schullek

Beitrag von nana141080 27.12.09 - 15:39 Uhr

Aber nur ein Schnapsglas voll. Und ohne Koffein. >Denn koffein entzieht dem Körper Wasser.

Aber ein Stück Bitterschoki hilft 10x besser;-)

LG nana

Beitrag von krokolady 27.12.09 - 11:06 Uhr

jo, schon öfters. Und sie leben Alle noch.

Beitrag von arielle11 27.12.09 - 11:11 Uhr

Hallo!

Nein mein Sohn hat noch keine Cola getrunken. Warum auch?
Er darf ja auch keine Kaffe trinken!!

Selbst Sprite, Fanta und Apfelschorle gibts nur selten.

Mein Sohn trinkt gerne Wasser, ab und zu gibts auch mal Saft dazu.

Lg arielle

Beitrag von fruehchenomi 27.12.09 - 11:16 Uhr

Auch wenn es mir hier wieder welche verübeln oder sogar anzweifeln :-p :-p Als vor 2 Wochen Enkelmaus Leonie mit Magen-Darm zu tun hatte, hat der ARZT sogar EIN kl. Glas Cola tgl. empfohlen, bis es vorbei ist ! Mehr bekam sie auch nicht, aber sie fand es leider ausgesprochen lecker. Vielleicht bekommt sie MAL wieder irgendwann ein Kindercola, aber regelmässig sicher nicht, da kriegt sie ihre Tees und div. Saftschorle und Kakao, je nachdem.
LG Moni

Beitrag von kja1985 27.12.09 - 13:37 Uhr

Als meine Tochter mit vielleicht zwei Magendarm hatte hat sie vier Tage nichts gegessen und auch kaum mehr getrunken. Da hab ich ihr dann auch koffeinfreie Cola geholt und sie durfte das trinken. Und zwar ausschliesslich und auch noch nachts ;-) Hauptsache sie hat genug getrunken.
In so Ausnahmesituationen finde ich fast jedes Mittel legitim um die Kinder aufzupäppeln.

Beitrag von kathleen2605 27.12.09 - 14:54 Uhr

seitdem katharina das ma hatte, versucht sie sich immer was einfallen zu lassen um an cola zu kommen#rofl

und ich muss sagen, sie is nich wirklich unbeholfen in solchen sachen;-)

Beitrag von anyca 27.12.09 - 11:21 Uhr

Nein, da bei uns gar keine Cola im Haus ist und bei den Großeltern auch nicht. Ich würde allerdings kein Drama draus machen, wenn meine Große (3,5) mal irgendwo einen Schluck Cola trinken würde.

Beitrag von brotli 27.12.09 - 11:22 Uhr

hallo

nein, mein sohn trinkt keine cola, er hat einmal probiert, als ich eine cola hatte, seitdem ist ihm cola egal.
vielleicht weil ich kein drama draus gemacht hatte, ich gab ihm einfach die flasche und er hat getrunken.
okay, nun haben wir aber auch nie cola im haus und mir ist cola auch egal, im sommer trinke ich draussen mal ein glas kalte cola, aber sonst nicht.


aber leitungswasser trinken wir deswegen auch nicht nur, sondern ganz normale dinge wie, apfelsaft, wasser, apfelschorle, rote schorle, orangesaft, fanta, tee.

l.g.

Beitrag von octobergirl 27.12.09 - 11:24 Uhr

Wir haben zu Hause keine Cola, es sei denn es ist mal ein Fest oder so.
Unsere beiden haben beide schon Cola probiert, im Restaurant ab und zu, aber das ist ja super-selten.

Sie trinken sonst beide nur Kran-Wasser, haben sie sich so angewöhnt. Apfelsaft und sowas möchten sie gar nicht haben (dabei hätte ich nichts dagegen, aber so ist natürlich noch besser) ;-)

Liebe Grüße
Denise & Laurin (3 3/4) & Amelie (1 3/4)

Beitrag von dominiksmami 27.12.09 - 11:28 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist schon 8 und nein er hat bisher keine Cola getrunken.

1.) weil die schon für Erwachsenen horrend ungesund ist und bei Kindern sogar Wachstumshemmend wirken kann und

2.) weil er ohnehin kaum was Süßes mag, er ist er ein herzhafter

lg

Andrea

Beitrag von kathleen2605 27.12.09 - 14:56 Uhr

"1.) weil die schon für Erwachsenen horrend ungesund ist und bei Kindern sogar Wachstumshemmend wirken kann und "

wenn sie regelmäßig in demenstsprechenden maßen zu sich genommen wird, dann villeicht, aber von ein paar ma nen glas oder nen schluck, garantiert nich;-)

#rofl

Beitrag von 3wichtel 27.12.09 - 15:29 Uhr

<<und bei Kindern sogar Wachstumshemmend wirken kann<<

Ausser im Breiten-Wachstum #rofl

Beitrag von nana141080 27.12.09 - 15:41 Uhr

Wachstumshemmend???? NA das glaubst du nicht wirklich,oder??? Hast du dafür eine Quelle?

Beitrag von schneckerl_1 27.12.09 - 17:04 Uhr

und was trinkt er so herzhaftes?

Beitrag von ohmama 27.12.09 - 22:08 Uhr

Sangrita..... :-p

Beitrag von dodo0405 27.12.09 - 11:29 Uhr

Naja mal genippt wenn ich (kommt allerdings ganz selten vor) selbst mal Bock auf ne Cola hab. Das war allerdings in diesem Jahr erst 2x der Fall (und da hatte ich echt nen unguten Magen :-) )

Cola ist für mich kein Getränk im Sinne von "Durst löschen". Es ist ein Genussmittel. Und das braucht ein Kind meiner Meinung nach noch nicht...


lg

Beitrag von monaeaush 27.12.09 - 11:34 Uhr

Sie probieren alle halbe Jahre mal.


LG Mona

Beitrag von mini-bibo 27.12.09 - 11:40 Uhr

Hallo :-)

meine Lütte hatte mal extreme Magen-Darm-Geschichte. Der Arzt sagte, ich solle die Elektrolyt-Lösung in Cola mischen und das soll sie dann trinken.
Ich habe es dann teilweise mit und teilweise ohne Cola gemacht, aber sonst trinkt sie es nicht...
Sie erzählte mir mal, als sie in nem Indoor-Spielplatz bei nem Kindergeburtstag war, hätte es wohl Cola gegeben... #augen

Ich mag das nicht unterstützen, aber mehr wegen dem Coffein, worauf sie eben wirklich sehr anspricht!

Ich selber habe früher wirklich oft Cola light getrunken #hicks seit jeodch etwa einem Jahr habe ich das nur noch selten zu Hause...

Meine Lütte trinkt zu Hause, wie ich, Mineralwasser, wenn wir mal wo anders essen oder was trinken, dann gibt es mal ne Sprite oder Apfelschorle oder mal nen Orangensaft...
Aber sie verlangt auch nach Wasser, wenn sie wirklich durstig ist!

Was war denn Dein Erlebnis?

LG mini-bibo

Beitrag von sternenzauber24 27.12.09 - 11:44 Uhr

Hallo,

Klar dürfen die Beiden Großen ab und an mal einen minimalen Schluck, im Glaskasten leben wir nicht...

Auch Kaffee darf mal probiert werden, ich sehe da kein Problem solang es eben " maaaaaaaal" ist.

LG

Julia

Beitrag von samcat 27.12.09 - 12:09 Uhr

Auf unserer Hochzeit haben wir Coffein-freie Light Cola für die Kinder gekauft (#schock mir schmeckt sie ja nicht) Die Kinder fanden es toll.
Normale Cola würde ich jetzt noch nicht geben, aber wenn sie mal sechs, sieben Jahre alt sind würde es dann ab und zu mal, wenn wir essen gehen auch ein Glas Cola geben. LG

Beitrag von girl08041983 27.12.09 - 12:16 Uhr

Hallo,

jaein, also nicht wirklich Cola zum Trinken, weil es Spass macht und Süß ist etc., sondern als Mittelchen gegen Übelkeit und Erbrechen etc. halt geschüttelte Cola, aber auch nur bis uns ne Ärztin sagte, dass es eh nichts hilft;-)

Lg Lia