kleiner unfall große sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gey24 27.12.09 - 11:16 Uhr

hallo, meine kinder haben ihr spielzeug im raum verteilt was dazu führte das ich ein spiel aus versehen weggeschossen haben, über das schließlich mein mann gestolpert ist.
beim versuch ihm vom sturz abzuhalten hab ich seinen ellenbogen in meinen bauch bekommen, das tut ganz schön weh.

nun machen wir uns sorgen um unser baby (15.ssw)

meint ihr es könnte was passsiert sein? oder ist das baby noch geschützt?

Beitrag von zausel679 27.12.09 - 11:19 Uhr

Hola,

unter "normalen" Umständen, würde es ja auch weh tun, einen Ellebogen in den Bauch zu bekommen.

Ich glaube nicht, dass da was passiert ist. Hast Du schon eine Hebamme. Wenn ja, ruf sie doch mal an?! Und ansonsten würde ich bei zu großer Unsicherheit mal ins Krankenhaus fahren. Sicher ist sicher!

LG
Katja

Beitrag von semra1977 27.12.09 - 11:19 Uhr

Also eigentlich ist das Baby geschützt, aber wenn der Stoß so herftig war und Du immernoch starke Schmerzen hast, dann würde ich Dir raten ins Krankenhaus zu gehen, dann seid ihr auch beruhigt!

Viel Glück

Beitrag von dgks23 27.12.09 - 11:19 Uhr

Hallo gey24!


Normalerweiße ist es noch gut geschützt, aber man hat immer so seine Bedenken. Solltest du dir ganz unsicher sein, vielleicht hast du eine Hebamme die du anrufen kannst?

Mach dir nicht soviel Gedanken und hör auf dein Bauchgefühl!

Alles Gute #klee

lg dgks23