2 fragen die mich unsicher machen hilfeee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lovelyhoney 27.12.09 - 12:25 Uhr

hallo ihr lieben bin in der 26 ssw und hab 2 fragen die eine ist etwas sehr intim aber ich frage sie trozdem vielen dank für die antworten...


Frage 1 : juckreiz

also cih habe seit 2 tagen extremen juckreiz am körper vor allem hände und arme sowei beine und bauch was mich aber nmoch mehr verunsichert ist das es auch extrem im scharmbereich juckt ( das kam alles über nacht erst war gar nichts am nächsten tag hats gar nicht mehr aufgehört zu jucken) ich habe nicht vermehrt ausfluss und wenn ich ein bischen ausfluss hab riecht der auch nicht seltsam ist natürlich alles rot wer kann helfen( ich weiss ists ehr intim aber bi echt verzweifelt...


freage 2 bauchnabel

ist das fürs baby gefährlich oder so wenn man mit wattestäbchen( ohrenstäbchen) wie ihr sie auch nennt den bauch nabel bischen reinigt also nicht tief rein sondernnnur son bissel zum trocknen undreinigen??

vielen dank

Beitrag von pia1602 27.12.09 - 12:27 Uhr

Beide Fragen halb so schlimm :-)

also das Jucken ist normal, das sind die Hormone und die Haut da sie sich ja schon ganz schön dehnen muss.
Creme dich einfach schön mit Feuchtigkeitsmilch ein, habe ich damals auch gemacht...

Und den Bauchnabel kannst du ruhig sauber machen, das stört das Baby nicht und ist auch nicht schlimm...

Beitrag von baby.2010 27.12.09 - 12:29 Uhr

hi,
zu 1) gegen das jucken am körper habe ich duschgel gewechselt...in sebamed bei sehr trockener,juckender haut.
jucken im intimbereicht kann auf einen pilz hindeuten,das beim arzt abchecken lassen.

zu 2)das habe ich noch nie gehört oder gemacht:-D... also,weiss ich nicht,glaube aber nicht,dass es schadet#kratz

Beitrag von eveningangel 27.12.09 - 12:47 Uhr

Zum Juckreitz, ist eine Hormonelle sache, bei mir hat sich Baby-Duschgel oder Bad gut bewährt.

Zum Baby-Bauchnabel, ja kannst du machen wurde mir von meiner Hebamme sogar gezeigt. Sollte man aber nur sehr vorsichtig machen. Klappt besonders nach dem Baden gut, weil es das Wasser gut aufsaugt.

Gruß Nadine

Beitrag von zwillinge2005 27.12.09 - 13:15 Uhr

Hallo lovelyhoney,

Du hast noch kein Baby, also meinst Du Deinen Bauchnabel, oder????? #schock

Dein Bauchnaben hat KEINE Verindung zu Deinem Baby in Deinem Bauch!!!!!!!!

Dein Bauchnabel ist die frühere Verbindung zur Nabelschnur mit der Du mit der Plazenta Deiner Mutter verbunden warst.

Dein Bauchnabel hat nichts mit der Fortpflanzung oder der Ernährung/Entwicklung Deines jetzigen Babys zu tun.

Bitte reinige Deinen Bauchnabel wie Du es immer getan hast.

LG, Andrea