Tattoo-Termin ....

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von lifeline0815 27.12.09 - 12:29 Uhr

Hallo ihr lieben,

hoffe ihr habt die Feiertage gut überstanden (die Kilos könnt ihr ja dann nächstes Jahr in Angriff nehmen :-p )

Habe heute mal ein absolutes Sinnlos Posting.

Ich habe im Januar 09 angefangen mit abnehmen und gesagt, wenn ich bei 65 kg angekommen bin (bin 1,73m ) dann lass ich mir mein Tattoo stechen. Im Oktober habe ich mein Ziel erreicht und meinen Termin gemacht. Am Samstag den 2.1. ist es nun soweit. Man bin ich aufgeregt. Den Entwurf habe ich auch schon lange hier per Mail und ich freue mich auch echt drauf, bin aber auch tierisch aufgeregt #zitter wie das wohl alles sein wird, obs sehr weh tut usw.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Was sollte man bei der PFlege danach noch beachten? (Frage aber auch noch mal im Studio)
SOllte ich irgendwas besonderes vor dem Termin beachten? (Ne Paracetamol nehmen? #zitter #schwitz #schock (ich soll keinen Kaffee zum Frühstück trinken, ordentlich frühstücken und was zu trinken mitbringen - das weiß ich schonmal )

So langsam kommt eben doch die Aufregung ;-)

Vielleicht habt ihr ja Lust was dazu zu schreiben. Man bin ich gespannt, wird mein erstes und wahrscheinlich auch letztes Tattoo, daher .....

LG und noch einen schönen Sonntag
Sandra

Beitrag von britt.01 27.12.09 - 14:06 Uhr

Hallo!

Also ne Paracetamol wird dir wohl nicht viel bringen ;-)

Klar tut es weh, keine Frage. Kommt aber auch auf die Körperstelle drauf an, wo du es dir stechen lässt.

Mein Tip ist: zieh dich nicht zu warm an :-p Ich persönlich kriege jedesmal Schweißausbrüche beim Stechen.

Ich weiß nicht genau ob es immer noch so ist, aber ich durfte damals einige Zeit kein Wasser drauf kommen lassen, 14 Tage keine direkte Sonneneinstrahlund und du musst es einige Tage mit Panthenol eincremen.

Wünsch dir gutes Gelingen!

Gruß, Anja

Beitrag von hafipower 27.12.09 - 14:30 Uhr

Hallo,

ich hab am 15.01. Termin für mein erstes Tattoo!

Zu mir hieß es : ordentlich frühstücken, trinken mitbringen (also wie bei dir) UND mindestens 3 Tage vorher keinen Alkohol trinken!!! Denk an Silvester!
Bei mir kein Problem, mag ich nämlich sowieso net!;-)

LG

Beitrag von lifeline0815 27.12.09 - 15:08 Uhr

Hi du,

ist bei mir auch kein Problem,

trinke eh nix weiter, höchstens mal nen Glas Wein, und Silvester ist eh nicht so meins. Die Kiddis wollen da ja auch bespasst werden usw. für mich ist das ein normaler Tag ;-)

Ansonsten bin ich gespannt und freudig aufgeregt, mal sehen wie es wird.

LG
Sandra

Beitrag von hafipower 27.12.09 - 20:27 Uhr

Hab mir grad das Bild angeschaut!

Das sieht ja echt super schön aus!

Beitrag von bellababe84 27.12.09 - 17:15 Uhr

Hi Sandra!

also (m)ein ganz persönlicher Tipp für solch einen Termin ist nur der, dass man sich kreislaufmäßig gut fühlen sollte an so einem Tag, denn dein Körper wird schon durch die wahnsinnige Aufregung und Nervosität vor einem dir unbekannten Gefühl / Schmerz sehr gestresst sein und ein niedriger Blutdruck könnte dir dann in letzter Minute durchaus noch einen Strich durch die Rechnung machen...

AAABER ich möchte dir mindestens genauso gerne wie ehrlich ich dir vorab den Tipp gegeben habe nun noch etwas die Angst davor nehmen, denn so schmerzhaft ist das Tätowieren bei Weitem nicht!!
Sicherlich kommt es vorrangig auf die Körperstelle an, doch ich denke nach mittlerweile sieben (#schein) Tattoos die ich nun bereits habe, kann ich dies durchaus beurteilen...

Wenn du noch fragen haben solltest, dann melde dich gerne - ich steh dir mit Rat und Tat (bzw. weiteren Antworten) gerne jederzeit zur Seite #pro

vlg!

Beitrag von mamajeannine 27.12.09 - 18:23 Uhr

huhu,

erste mal glückwunsch #fest#glas#glas ( für dein gewicht *g)

also ich habe zwei tattoos-das eine am steißbein und das andere am unterarm (das hab ich im okt. machen lassen)

beide haben kein meter weh getan,im gegenteil- es hat gekitzelt wie sonst was *g

aber das kommt auf den mensch drauf an-ich weiß ja nicht wie empfindlich du vom schmerz her bist?!

ich kann dir schon sagen das es nicht meine letzen waren ;-) da kommen noch welche

was lässt du dir denn feines machen?

lg jeannine

Beitrag von lifeline0815 27.12.09 - 18:49 Uhr

Hallo,

danke für das #glas Prickelwasser.

Meines soll auf das linke SChulterblatt, bin mal gespannt was es für Schmerzen sind.

Sagen wir mal so vom Schmerzempfinden her, ich hab nen Kaiserschnitt überstanden, wo die Spinale nicht richtig saß und ich alles gespürt habe #schock und bin schon wieder an dem Punkt wo ich sage, vielleicht in 2/3 Jahren noch mal was kleines #schwitz #schein #zitter

Bist du bei meinevz.net angemeldet? Da hätte ich es in meinem Fotoalbum drin. Ich versuchs mal hochzuladen.

http://de.tinypic.com/r/2hej5s3/6

oder das geht besser, weiß es jetzt nicht

http://i50.tinypic.com/2hej5s3.jpg

so soll es werden. Steht für meine 2 Kids

LG
Sandra

Beitrag von julie80 27.12.09 - 20:05 Uhr

Huhu,


ich hab am Dienstag jetzt meinen 3. Tattoo Termin, auch auf dei Schulter, allerdings auf die Rechte ;-).

Freu mich auch schon irrsinnig, weil ich lange drum kämpfen musste, bis mein Mann einwilligte.

Wie meine Vorgängerin scho schrieb, am Besten wenig Kleidung anhaben, weil man bricht plötzlich in Schweißbaden aus #rofl.

Also men letztes wurde im Juni 2008 gemacht, ich war schweißgebadet mir wars peinlich, Tattoowierer meinte aber, das ist normal.

Keinen Alkohol vorher, kein Sonnenbaden (bzw. Solarium), man sollte gesund sein.

Ich bin auch gespannt auf die Schmerzen an der Stelle.

Ich hörte schon von welchen die da einschlafen könnten, und welche die an der (laut Fachleuten angeblich unempfindlichsten Stelle) von der bank oder Stuhl hüpfen würden.


Ich bin gespannt und schon total aufgeregt vor Dienstag #huepf


Grüße und viel Glück

Beitrag von emilylarissa 28.12.09 - 09:49 Uhr

Hallo Sandra!

Sie schon erwähnt solltest Du 2-3 Tage vorher keinen Alkohol trinken, aber auch KEINE Schmerztabletten nehmen, da die das Blut verdünnen! Hatte mir mein Tättowierer vorher extra gesagt.

Viel Spaß und LG Gabi