Taufe, hat jemand eine Geschenkidee

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mausi74076 27.12.09 - 12:45 Uhr

werde am 10.1.10 Patin sein (mit meiner Freundin),nun suchen wir ein Geschenk was auch zur Erinnerung bleibt. Das Kind/Baby ist dann fast 3 Monate alt. Wir dachten an WMF Kinderbesteck 7 teilig kostet 45€+Lätzchen, Fotoalbum (meine Taufe) , Abform-Set und Anziehsachen. Ich weiß nicht ob es so ok ist, Kette mit Anhänger schenkt schon die Oma. Hat jemand eine Idee was man sonst noch schenken kann?

Was meint ihr zu:
Bernstein-Kette
Bilderrahmen mit Gravur

Beitrag von funnybunny80 27.12.09 - 12:54 Uhr

Hallo,

also eine Bernsteinkette finde ich zur Taufe etwas doof...

Was wir damals ganz toll fanden war als unsere Tochter von ihrer Patentante ein Sparbuch bekommen hat - auf das wird jeden Monat ein Betrag eingezahlt (bei ihr waren es im Monat 5 Euro). Wenn unsere Tochter 18 ist sollte sie es ausbezahlt bekommen.

Find ich aber nur schön wenn man es auch durchgehend macht. Die Patin unserer Tochter hat es (angeblich) nach ca. 1. Jahr nicht mehr zahlen können. So eine Art von Geschenk sollte man sich vorher gut überlegen...

Die Idee finde ich aber echt toll.

Beitrag von kleinerlevin 27.12.09 - 13:04 Uhr

Hallo.

Ein Armband mit Gravur.
oder
ein silberne Spardose mit Gravur.
Gruß Annette
ps, ich finde eine Bernsteinkette schöööön, allein aber etwas wenig

Beitrag von stephanieanne 27.12.09 - 15:00 Uhr

Eine schöne Kinderbibel?
Die Taufkerze?
Einen Schutzengel aus Holz?

LG
Anne

Beitrag von cowgirl37 27.12.09 - 16:25 Uhr

Hallo,

ich persönlich finde ein Bernsteinkette (soll ja beim Zahnen helfen) prima und wenn Ihr noch etwas Geld dazugeben wollt voll in Ordnung. Ich habe so eine Kette schon öfter verschenkt und bin damit immer gut angekommen.

Bei der letzten Taufe habe ich ein schönes Buch mit Kinderliedern gekauft und das fanden die Eltern auch wirklich eine gute Idee.

Bei allen Taufen war ich aber nie Patin und "mußte" immer nur eine Kleinigkeit schenken.

Viele Grüße! #blume

Beitrag von schneckerl_1 27.12.09 - 17:13 Uhr

Wie wäre es mit einer Schutzengel-Kette, oder Windeltorte, bestickte Kaputzenhandtücher.

Beitrag von kleine-frage 27.12.09 - 20:02 Uhr

wir haben von meinem bruder kleine porzelanschuhe bekommen und das als beduetung für die ersten lauflernschuhe die er mit aussuchen und bezahlen wird.

einen massivholzhochstuhl...

Beitrag von knutchen 28.12.09 - 21:42 Uhr

Hallo,
unsere Tochter hat ua. eine Kette mit Taufring bekommen, ein wunderschönes Armband mit Namensgravur. Das persönlich fand ich total schön.
Unser Sohn z.B. hat eine Kette mit Sternzeichen bekommen, und ein Fotobuch mit Aufnahmen von ihm und seinem Patenonkel (gemeinsame Ausflüge......). Finde ich ebenfalls eine wunderbare Erinnerung.

Deine Idee mit dem Besteck finde ich auch sehr schön. Unser Kinder hatten das zur GEburt bekommen. Was ich nicht so toll finde ist das Fotoalbum meine Taufe, aber das ist bestimmt Geschmacksache. Hätte nicht ein ganzes Album vollbekommen......Wir haben auch nur mit den Paten und Oma/Opa gefeiert.

Ich selbst hatte für mein Patenkind ein Sparbuch angelegt, wo ein monatlicher Betrag eingezahlt wurde, das bekam sie zur Konfirmation. Da war die Freude riesig. Heute würde ich das allerdings erst später geben, erstens wäre noch mehr angespart und zweitens hätte sie das Geld nun zum Studium gut brauchen können.

Solltest Du noch eine "Kleinigkeit! brauchen evtl. um das GEschenk nett zu verpacken kann ich Dir noch die Schutzengelpuppe von Jakoo empfehlen. Die ist wunderschön und Du kannst die mit dem Anfangsbuchstaben besticken lassen. Hat unsere Tochter ebenfalls noch bekommen.
LG
knutchen