Erster Geburtstag steht vor der Tür? Wie groß habt ihr gefeiert?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von goldiiieee 27.12.09 - 12:47 Uhr

hi Mädels,

ich gehöre noch nicht zu euch, aber hab trotzdem eine frage, die ihr mir sicher besser beantworten könnt.
Am 05.01. wird mein Süßer 1 Jahr alt.
Wie habt ihr denn den Geb. von euren Kids gefeiert? Richtig groß oder nur Oma + Opa? Oder habt ihr auch befreundete Eltern mit Kids eingeladen?

ich mache mir etwas Gedanken. Oma und Opa kommen auf jeden Fall, ist halt die Frage ob das an einem 1. Geb nicht auch reicht? Und er evtl. mit anderen Gästen überfordert wäre?

VLG Kathrin

Beitrag von fernweh123 27.12.09 - 12:52 Uhr

Hallo Kathrin,

bei uns waren "nur" Oma, Opa, Paten, meine Schwester mit Familie und eine befreundete Familie und damit war die Wohnung proppevoll und es war SUPERtrubelig.
Ich würde es niiiiieeee mehr so machen (aber das ist eine andere Geschichte).
Unsere Motte fand es toll. Je mehr Trubel desto besser. Abends war sie erschossen und glücklich.
Wir haben auch einen "Babyclub" (3 andere Mamis mit ihren Kindern), die alle innerhalb von 4 Wochen Geb. haben und da haben wir in unserern normalen Runde hatl "gefeiert".

Wünsche euch einen schönen Geburtstag!!!!
Und dann... willkommen im Kleinkindforum.

Andrea +Naomi*01.11.08

Beitrag von plaume81 27.12.09 - 12:52 Uhr

Hallo,

also bei uns war "nur" die Familie da und es hat ihm gereicht, die sind alle eingedrudelt als er geschlafen hat, als er dann wach wurde, war das Wohnzimmer voll. Das war nicht so gut geplant von uns ;-). Er hat sich anfangs gar nicht ins Wohnzimmer getraut, obwohl er sonst eigentlich nicht schüchtern ist. Hat ca. 1 Std. gedauert, bis er "aufgedaut" ist, dann wars ok. Aber noch mehr Personen hätten wir alle nicht ausgehalten, glaub ich #schein.

LG

Beitrag von rmwib 27.12.09 - 12:55 Uhr

HUHU

wir waren morgens bei Oma und Opa zum Frühstück, dann kurz in der KITA zum Geburtstagskreis und dann sind wir mit ihm auf einen Erlebnisbauernhof gefahren wo er irre Spaß hatte #ole
Von großen Parties mit vielen Menschen haben die Kleinen doch noch nix, wir haben extra geschaut, dass für ihn alles toll ist, ist doch schließlich sein Tag gewesen ;-)

GLG

Beitrag von woelkchen1 27.12.09 - 12:56 Uhr

Hallo Kathrin, wir haben den Geburtstag im Garten feiern können, da haben wir etwas größer gefeiert. Aber in der Wohnung hätte ich es kleiner gehalten, das ist sonst zu viel Trubel.

Außerdem hast du dann so viel Arbeit! Mir war es wichtig, den Tag auch mit Scarlett verbringen zu können, nicht nur mit Vorbereitungen. Es ist ihr großer Tag, es wäre schade gewesen, dann keine Zeit für sie zu haben!
Also hab ich mir so viel wie möglich abnehmen lassen und das Essen bestellt.

Mein Tip: macht es so klein, wie es geht, und in mehreren Gruppen!
Unsere Freunde kamen erst abends, wenn die Familie gegangen ist. Freunde mit Kindern ein paar Tage später. So kannst du mit allen feiern, aber es ist erträglich für die Mäuse!

Beitrag von kathrincat 27.12.09 - 12:59 Uhr

mit omas und opas und tante und onkel also. mit kuchen und torten und abendessen, sie hat natürlich von allen auch gegessen so viel sie wollte

Beitrag von sheila-25 27.12.09 - 13:13 Uhr

Huhu,

wir haben leider nicht so gross gefeiert, da mein kleiner an seinem Ehrentag krank wurde :-(
Es sind trotzdem ein paar gekommen;
die 2 Omas,
Tante, Onkel und meine 2 Neffen.

Das hat auch gereicht, weil es ihm ja sowieso nicht so gut ging.

LG

Beitrag von mamajeannine 27.12.09 - 16:47 Uhr

hallo,

wir sind am 1. geburtstag in den zoo gefahren also nur wir als familie ohne omas und co..

am wochenende drauf haben wir dann familie und freunde eingeladen zum kaffee und kuchen

lg jeannine