ET +3, zwerg heute nicht gespürt?würdet ihr ins KH fahren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von franzolet86 27.12.09 - 12:49 Uhr

Hey, mach mir grad totale Sorgen....hab meinen zwerg heute noch nicht gemerkt...würdet ihr ins krankenhaus fahren? Auch das Rütteln am bauch bringt nichts !!

lisa (ET +3)#zitter

Beitrag von baby.2010 27.12.09 - 12:52 Uhr

hi.ALSO:

wenn du ins kh fährst,nimm die tasche mit! dann leiten die ein! (es sei denn,du sagst definitiv NEIN)

wünsche dir alllllllllllllllllles gute. also, ich würde gehen...weil ich die letzten 3 babys auch schon keine wehen bekommen habe... die erste bis 41+6#aergerwurden alle eingeleitet.

lass es dir gutgehen und berichte;-)

Beitrag von sephora 27.12.09 - 12:56 Uhr

also ich hab meinen Zwerg am ende auch kaum noch gespürt, die ärzte meinten das sei normal weil es ja ziemlich eng wird am Ende.
ausserdem kann ich mir kaum vorstellen, dass sie dich heute einleiten wenn alles ok ist!!!! Frühstens machen sie das bei ET+10 ider ET+14...ausser du hast wenig fruchtwasser etc.. ( naja, wenn man unbedingt will, machen sie es auch früher...aber normalerweise nicht am Wochenende!!!)
Fahr aber trotzdem hin wenn du dir sorgen machst..müsstest doch jetzt sowieso alle 2 Tage zur kontrolle. Und besser einmal mehr nachgeschaut als einmal zu wenig.

lg und eine baldige geburt

ps: An dem tag als meine maus bei ET+9 endlich kam, hat sie sich davor auch nicht mehr gerührt...vielleicht ein anzeichen?!

Beitrag von fonziemay 27.12.09 - 13:02 Uhr

hm, könnt tatsächlich die ruhe vor dem sturm sein ;-)
(muß sagen, ich selbst hab den satz schon so satt, weil der ja in letzter zeit ständig kommt, nur weil es kaum noch gezappel gibt - langsam kann es doch endlich mal stürmen #augen)

hast du es mal mit anspannen der beckenbodenmuskulatur probiert? da reagiert mein alien eigentlich immer drauf. oder ein bißchen bauchtanz statt "nur" gerüttel - schwing mal becken und hüfte ordentlich hin und her zu lebhafter musik, das kann nebenbei auch wehenfördernd sein und schadet definitiv nicht ;-) alternativ könntest du dich auch so unbequem nach vorn beugen, daß es eurem kleinen zwerg zu ungemütlich wird und er sich wehrt - is ja aber für dich auch nich wirklich angenehm...

drück dir die daumen, daß es bald losgeht!!!

Beitrag von sephora 27.12.09 - 13:24 Uhr

PS: An dem Tag meiner Geburt hab ich morgens noch ein bisschen Salsa im Wohnzimmer getanzt, abends einen Sekt getrunken udn viel Crepes mit Nutella gegessen! Ich glaube aber kaum, dass das der auslöser war. Probieren kann man es aber ;-)

Beitrag von franzolet86 27.12.09 - 15:50 Uhr

danke für eure antworten, wir waren im krankenhaus....
dem zwerg gehts gut, ctg war super....herztöne top, ultraschall völlig unauffällig....mumu immerhin fingerdurchlässig....die ärztin geht von einer einleitung in 7 Tagen aus....:-(

ich bin total erleichtert, dass es dem zwerg gut geht aber super frustriert, dass es noch nicht los geht....

lg lisa (ET +3)