@Decembis!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenschein293 27.12.09 - 12:53 Uhr

Hallo Mädels,

na sind noch Dezembermamis hier die warten????:-D:-D

Jetzt haben wir schon Weihnachten hinter uns gelassen und unsere Bauchprinzessin macht keine Anstalten auf diese Welt zu kommen.:-(:-(:-(:-(

Naja ET ist ja auch erst der 30.12. aber jeder hat gesagt ( FÄ,Hebi) die kommt früher die liegt schon ganz tief.#bla#bla

Ehrlich gesagt habe ich auch keine Lust mehr: Rückenschmerzen ohne Ende,schlafen ist schon lange nicht mehr toll und ein bischen Kreislaufprobleme habe ich auch. Naja irgendwann wird sie sich schon auf den Weg machen.

Wie gehts Euch?

Steffi & Bauchprinzessin (ET - 3Tage)

Beitrag von fonziemay 27.12.09 - 12:58 Uhr

klar, icke... weiß auch nicht, worauf unser preiselbeerchen noch wartet #kratz dachte eigentlich auch, daß es früher kommt, weil es seiner zeit ständig um zwei wochen voraus war, aber nix da!

vorletzte nacht hatte ich fast durchgängig nen harten bauch und ziepen im unteren rücken und der leistengegend, aber nach dem baden war alles wieder ruhig...

an sich geht's mir gut, nur daß ich auch nicht mehr schlafen kann - nach fünf minuten liegen tut mir der rücken immer genau auf der seite weh, auf der ich liege, so daß ich mich mühselig und unter schmerzen auf die andere wälzen muß, und allmählich lagert mein körper wohl auch wasser in den füßen ein, die können besser schlafen als der rest #rofl

may + preiselbeere et+1 (das ich das mal schreiben muß...! #augen)

Beitrag von -0408- 27.12.09 - 13:03 Uhr

Jepp, hiiiiiiiiiiiiiier!!!!!
Heute ET+10....
Werde heute Abend eingeleitet....
Kann wohl auch ma Tage dauern, wie die da sagen....
Horror - das hab ich mir ma alles gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz anders vorgestellt. Da warten aber nicht zu meinen Stärken gehört, und meine Nerven blank liegen gehts heute los...

Beitrag von fonziemay 27.12.09 - 13:08 Uhr

na, zehn tage warten is doch ne super leistung und echt stark, hm? manche halten es ja nicht mal bis et aus und lassen sich dann ohne medizinische indikation einfach aufschnippeln... also respekt vor deiner geduld! ;-) hoffe trotzdem, daß ich selbst nicht so lang drüber geh #schwitz

Beitrag von suenneli 27.12.09 - 13:16 Uhr

Hallo -0408-

Es muss nicht sein, dass es Tage lang dauert!
Gerade über ET ist ja schon alles Geburtstreif und kann durchaus schnell gehen!

Aber ich kann dich total gut verstehen, dass deine Nerven blank liegen#liebdrueck
Ich weiss genau, wie du dich fühlst -- Meine beiden Mäuse haben meine Geduld und Neugierde aufs äusserste strapaziert...
Vanessa kam bei ET+5 zur Welt und Flavia hat es noch getoppt und wurde bei ET+7 (nach Einleitung) geboren.

Ich kann dir mal ein bisschen berichte, wie das bei uns so abgelaufen ist.
Der Befund vor der Einleitung war:
Gebärmutterhals 2 cm und Muttermund 2-finger-durchlässig
Das Zäpfchen zur Einleitung bekam ich um 9.45 Uhr und hatte den ganzen Tag regelmässige, aber nicht schmerzhafte Wehen. Um 16.00 Uhr folgte die zweite vaginale Untersuchung. GBMH noch immer bei ca.2 cm, MuMu auf 4 cm dehnbar. Also waren die Wehen nun MuMu wirksam… Um 17.10 Uhr wurde ich dann an den Wehentropf angeschlossen. Die Wehen die ich veratmen musste und schmerzhaft waren haben so gegen 18.30 eingesetzt. Um 20 Uhr war der GBMH verstrichen und der Mumu war 6cm geöffnet. Dann ging alles sehr schnell und Flavia war um 20.20 Uhr geboren!

Vanessa wurde damals spontan geboren und da ich ja eine spontane Geburt und eine Einleitung hinter mir habe, kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass die Geburt nach der Einleitung nicht schlimmer war als die spontane. Vielleicht waren die Wehen ein bisschen stärker, aber dafür war die Pressphase viel viel kürzer

Ich wünsche dir für die Einleitung alles Gute und eine wunderschöne und spannende Geburt und wenn dein Baby dann da ist, viele kuschlige und schöne Momente#verliebt

Liebe Grüsse
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

Beitrag von sonnenschein293 27.12.09 - 13:19 Uhr

Na dann drück ich Dir mal die Daumen das Du alles gut überstehst und Du deinen Bauchbewohner bald in den Armen halten kannst.

Steffi

Beitrag von goodmorning2007 27.12.09 - 13:04 Uhr

bin auch noch da!Hab auch 30.12 Termin!Und nix passiert!
In der 29ssw bekam ich Lungenreife,weil es aussah das Zwerg kommt!
Die im Krankenhaus meinten sie schaffen ,.es nur bis 34ssw,tja und jetzt...sitz ich immer noch da!
Ich denke aber auch schon,wie mir die Bewegungen im Bauch fehlen werden!
Ich hab bammel vor Schmerzen!
LG

Beitrag von bini83 27.12.09 - 13:13 Uhr

Hallo

Ich muss nicht mehr warten,seit 16 tagen ist unser Engel da#verliebt
Haltet noch durch,ich drück die #pro,ich hatte auch keine lust mehr,aber bald ist es geschaft,ich hab auch gedacht,er kommt erst weit über dem termin,aber nix am 10 dez ist die fb geplatzt#schockEt:19.12
Und die geburt war so lange,33 stunden#heul,ich hab offt gesagt ich will nicht mehr,es ging nur langsam voran#augen
Aber wir schafen es alle;-)#schwitz

Grüsse bini+ramiro+ryan16 tage#verliebt

Beitrag von 24hmama 27.12.09 - 14:01 Uhr

hi

bei mir haben auch immer alle gesagt dass er früher kommt #augen

und nun bin ich Et +1#schwitz

ich habe vormittag einen Wehencocktail getrunken...
aber anscheinend schlägt er nicht an#schmoll

ich wünsche dir alles Liebe!

lg kati mit daniel und bauchbewohner ET+1

Beitrag von samira83 27.12.09 - 14:12 Uhr

was für n rezept hast du denn getrunken?auch den mit rizinusöl?gibts denn da nix anderes?
lg und viel erfolg noch!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von nadine1909 27.12.09 - 14:09 Uhr

Hallöchen!

Bin auch noch da! ET ebenfalls am 30.12.!!! Hab ja gleich gesagt, dass er BESTIMMT früher kommt, aber naja, das nennt man wohl Wunschdenken!

Wirkliche Beschwerden hab ich eigentlich nicht. Klar, wird alles etwas mühselig und mittlerweile will ich auch endlich wissen, wie der Kleine denn aussieht und wie das Leben so wird mit ihm: Sprich: UNGEDULD setzt ein! Außerdem wollt ich zu Silvester zu Hause sein! MIT dem Kleinen...

Naja, da hilft nur eins: Abwarten und Tee trinken!

Bzw. an Silvester trink ich vielleicht auch n Gläschen Sekt, sollte er bis dahin immer noch nicht da sein! auf dass die Wehen einsetzen!

Euch noch ganz viel Geduld und eine komplikationslose Geburt!!!

LG
Nadine (ET -3)