spucken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety111 27.12.09 - 13:17 Uhr

Hallo,

schon wieder ich :-(

Hab vorhin meine Kleine gestillt und jetzt hat sie alles in hohem Bogen gespuckt wieder :-( ... warum? Und ist das schlimm?
Sie spuckt immer wieder mal was aus, aber das war vorhin extrem viel und auch schön weit verteilt :-(

Fehlt ihr was? Und sie niest auch irgendwie mehr als sonst, Nase ist aber frei, hört sich nix verstopft an.

Lg tweety + Alicia (10Tage)

Beitrag von tykat 27.12.09 - 14:11 Uhr

Hallo!

Ich auch schon wieder;-)

Dass Babys mal spucken, ist nicht schlimm.Wenn es jetzt zur Regel wird, dass sie große Mengen spuckt, also eher erbricht, oder wenn es nach jeder Mahlzeit im Schwall raus kommt, solltest Du es abklären lassen.
Es gibt aber viele Kinder, die einfach oft spucken,ohne dass es dafür einen schlimmen Grund gibt.

Das Nießen ist auch normal.Da Babys sich die Nase noch nicht putzen können, ist das ihre Art der Reinigung der Nase.Aber auch hierbei gilt:wenn er Dir komisch vorkommt oder wenn Deine Tochter andere Zeichen hat, dass sie krank werden könnte,laß es untersuchen.

An sich sind beide "Probleme" aber harmlos und normal.

LG,Tykat+Tom(*09.09.09)

Beitrag von peppi1007 27.12.09 - 14:12 Uhr

huhu mein kleiner macht das seit 10 wochen... grinz
ich höre nur noch speihkinder = gedeihkinder!

solange sie zunehmen ist das denk ich kein problem...
ich hab super viel milch und ich denk er bekommt einfach zu viel....

mach dir keinen allzu großen kopf ... wichtig ist das sie was drin behält und das es nicht brechen ist (also mit würgen)

liebe grüße und schönen sonntag noch

Beitrag von arielle11 27.12.09 - 14:25 Uhr

Hallo!

Das mit dem Spucken kenn ich leider auch!

Meine Mausi wird abends immer ein kleiner Nimmersatt und würde am liebsten stundenlang trinken. Sie trinkt dann immer soviel, das irgendwann mal "Überfüllung" ist. Und dann geht im hohen Bogen alles wieder retour.
Keine 10min später wird dann wieder gebrüllt vor Hunger.

Und das war bei meinem Sohn vor 2 Jahren ganz genauso.

Solnage die Kinder das nicht nach jeder Mahlzeit tun und gut zunehmen ist alles ok. Wenn Du Dir doch Sorgen machst, frag einfach Deine Hebi oder den Kia bei der nächsten U-Untersuchung.

Lg arielle

Beitrag von skiddydelphi 27.12.09 - 15:27 Uhr

Hi :-)

Also, wenn die Windeln mehrmals am Tag nass sind und Alicia brav zu nimmt, brauchst Du über die Spuckerei überhaupt keine Gedanken zu machen.
Aber ich versteh Dich, hat mich am Anfang auch völlig beuunruhigt.

Mittlerweile find ich es absolut nicht mehr beängstigend, dass ich Sarah mind. 6 mal am Tag umziehe, weil sie mal wieder total nass von der Spuckerei ist.

Das Niesen ist auch normal. Unsere niest auch mal öfter, mal seltener.

Aber wenn Du Dir unsicher bist geh einfach zum KiA oder ruf Deine Hebamme an. Denn die können Dein Kind anschauen und urteilen. Das ist hier immer etwas schwierig.
Ich geh lieber einmal zu viel zum KiA (oder nerv die Hebamme :-p), als einmal zu wenig....

LG
Nina

Beitrag von tweety111 27.12.09 - 17:08 Uhr

Ihr seit super ... danke!

Also mit würgen war das heut nicht, das hätten wir gehört denn sie lag neben uns als wir gegessen haben. Hab dann zu ihr geschaut und sah die Bescherung.

Vlt trinkt sie auch zuviel denn ich hab Milch für 2. Und sie hat nach dem Spucken auch nich wieder Anstalten gemacht dass sie Hunger hat. Hat seelig weiter geschlafen.

Hab sie vorhin wieder gestillt und bis jetzt hat sie nich mehr gespuckt!

Lg

Beitrag von koerci 27.12.09 - 20:26 Uhr

#herzlich-lichen Glückwunsch zur Maus ;-)

Unsere Kleine hat anfangs auch total viel gespuckt...ständig mußten wir sie umziehen...oder auch uns :-p

Mitlerweile hat sich das weitesgehend gelegt, sie spuckt jetzt nur noch wenn sie "gestresst" ist oder zuviel los ist usw.

Mach dir keine Sorgen!! Solange es nicht nach jeder Mahlzeit schwallartig wieder rauskommt und die Kleine gut zunimmt, ist das ganz normal.

LG und alles Gute, Kerstin mit Inci *15.07.09