wird bei jeder Schwangeren ein HIV-Test gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von britt.01 27.12.09 - 13:35 Uhr

Hallo!

Ich hatte letztens ein Gespräch mit einer Bekannten, die gerade ganz frisch schwanger ist #huepf

Sie fragte mich ob es normal sei dass bei jeder Schwangeren ein Aids-Test gemacht wird.

Diese Frage konnte ich ihr gar nicht wirklich beantworten. Bei meiner ersten SS wurde auf jeden Fall einer gemacht, bei meiner 2. SS könnte ich es jetzt gar nicht genau sagen. Hab dann mal mein Vorsorgeheft rausgekramt aber da war kein Aufkleber diesbezüglich drin.

Weiß das jemand wie das ist? Ich hab ihr gesagt, dass das normal sei.

Gruß, Anja

Beitrag von finchen85 27.12.09 - 13:39 Uhr

Normalerweise wird das schon gemacht! Denn falls die Mutter den HI Virus in sich trägt, kann das Baby mit Medikamenten vor einer Übertragung geschützt werden!

Lg von Finchen

Beitrag von vivien2 27.12.09 - 13:39 Uhr

hi

also ich kann dazu sagen das ich bisher bei jeder ss einen gemacht bekommen habe aber ich denke das liegt auch an jeden arzt, jeder handelt es ein wenig anders, andere finden es nicht so wichtig es regelmässig zu machen andere ärzte schauen eher mehr auf die komplette gesundheit....

finde ärzte eh besser die mehr schauen als vorgesehen...

viel glück noch....

Beitrag von yorkie 27.12.09 - 13:41 Uhr

Hallo,

also meine Arzthelferin hat mich gefragt ob wir ihn mitmachen sollen?!Sie meint nur, geht um ein Kreutzchen fürs Labr, soll sie es setzen oder nicht?!

Nachdem das nix extrakostet, warum nicht! Obwohl ich wusste das nix ist und ich mir somit auch keine weiteren Gedanken gemacht hab.

Liebe Grüße

Beitrag von trieneh 27.12.09 - 13:41 Uhr

mein arzt hat mich gefragt,ob ich einen test wünsche,oder nicht.da ich und auch mein mann,beide aktive blutspender sind,und dort immer das blut getestet wird,habe ich bei dieser ss abgelehnt.ich glaube aber,dass der arzt fragen muss,ob du einen hiv-test möchtest,oder nicht...

Beitrag von sniksnak 27.12.09 - 13:44 Uhr

Also ich wurde gefragt, ob ich den Test gleich mit machen lassen will!
Im Mutterpass ist das Ergebnis nicht vermerkt, im PC meines Arztes aber schon.

LG
sniksnak

Beitrag von schnuetchen1301 27.12.09 - 13:45 Uhr

Hallo Anja,
ja es wird in der Regel einer gemacht, aber nach den neuen Mutterschaftsrichtlinien wird er nicht mehr in den Mutterpass eingetragen.
Gruß, Schnuetchen.

Beitrag von krislo 27.12.09 - 13:47 Uhr

ich hab mal gehört, dass ein HIV-test bei schwangeren eigentlich pflicht ist, aber viele ärzte machen es nicht. es gab gerade ein neues urteil, wo eine mutter geklagt hat, dass bei ihr in der schwangerschaft kein HIV-test gemacht wurde, somit auch nicht gegen eine ansteckung des babys unternommen wurde u es ebenfalls erkrankte, obwohl man es hätte verhindern können. sie hat recht bekommen!

Beitrag von babyboom83 27.12.09 - 13:48 Uhr

also bei meinem bluttest wurde automatisch einer gemacht, ich denke und hoffe doch auch das das normal ist :-)