Wo bekomme ich alle Anträge her?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinchen11 27.12.09 - 13:56 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab da mal ein paar Fragen bzgl. der ganzen Anträge.

Wo bekomme ich die Anträge für Mutterschutzgeld, Kindergeld und Elterngeld her?
Bzw. welche Unterlagen bekomme ich ca. 7 Wochen vor dem ET von meinem FA?

Und noch was:

Was brauchen wir (sind verheiratet) alles für Unterlagen, um das Kind ins Familienstammbuch eintragen zu lassen und beim Standesamt anzumelden?


Vielen Dank im voraus und LG
Tina

Beitrag von superschatz 27.12.09 - 14:01 Uhr

Hallo Tina,

den Kindergeld und Elterngeldantrag bekommst du im Internet auf Homepage von der bei euch zuständigen Behörde. Kannst ja mal über Google suchen.

Vom Frauenarzt habe ich nur eine Bescheinigung bekommen fürs Mutterschaftsgeld, die ich eh nie nutzen konnte, da ich keinen Anspruch hatte. :-D

Für die Anmeldung vom Zwerg haben wir die beiden Personalausweise und das Stammbuch gebraucht, achso und natürlich die Geburtsbeschenigung. Konnten wir direkt alles im Krankenhaus machen und die Geburtsurkunden samt dem Stammbuch später beim Standesamt abholen.

LG
Superschatz

Beitrag von augustbaby2010 27.12.09 - 14:02 Uhr

Hallo,
Mutterschutzgeld--->zettel bekommt man ca.32.ssw von FA den Du dann einreichen musst bei KK

Kindergeld gibts im Internet auszudrucken

Elterngeldantrag bekam ich im KH nach der Geburt

Wir bekamen die Geburtsurkunden (3Stück vom KH)

mussten glaub ich das Stammbuch auch im KH abgeben und ist von denen eingetragen worden.

Ins Standesamt muss man bei uns nicht, regelt alles das KH


Beitrag von kleinundrund 27.12.09 - 14:03 Uhr

Hallöchen,

schau mal hier: http://www.urbia.de/services/formalitaeten/

Da wird eigentlich alles recht gut erklärt!

Grüßle

Beitrag von kampfkeks82 27.12.09 - 14:04 Uhr

Hi Du,

also, für Kindergeldantrag kannste hier schauen: http://www.arbeitsagentur.de/nn_26546/zentraler-Content/A09-Kindergeld/A091-steuerrechtliche-Leistungen/Allgemein/Kindergeld.html

Für das Elterngeld kannst du auf diesem Link schauen:
http://www.bmfsfj.de/

Für das Mutterschutzgeld :
Vom Frauenarzt bekommst du einen Zettel mit dem ET den du deiner Krankenkasse schicken musst und dann erklären die dir alles weitere.

Für die Anmeldung brauchst du euer Stammbuch und die die Geburtsurkunde aber da kannst du dann im KH nochmal nachfragen!

LG

Kampfkeks

Beitrag von engel_in_zivil 27.12.09 - 14:04 Uhr

also fürs mutterschutzgeld bekommst du 7 wochen vorm et nen kleinen gelben zettel vom fa - da füllst du die rückseite aus und schickst den an deine krankenkasse. mehr brauchst du dafür nicht (die holen sich die nötigen infos von deinem arbeitgeber)

antrag fürs elterngeld gibts bei der zuständigen elterngeldstelle. schau mal hier: http://www.elterngeld.net/elterngeldantrag.html
da kannst ihn dir auch selbst ausdrucken.

und kindergeld wird bei der familienkasse der bundesagentur für arbeit beantragt. oder hier downloaden: http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Vordrucke/A09-Kindergeld/Publikation/V-Kg1-Antrag.pdf

und da ihr verheiratet seid, geht ihr einfach mit dem stammbuch zum standesamt. dort bekommt ihr ja auch die geburtsurkunde. die nötigen unterlagen dafür gibts vom krankenhaus.
in manchen krankenhäusern kann das auch vor ort gemacht werden.

lg

Beitrag von annimatrix 27.12.09 - 14:07 Uhr

Hallo,

hier gibt es die Ämter-Checkliste!

http://www.urbia.de/services/formalitaeten/

Sehr praktisch ;-)

Beitrag von jeani1504 27.12.09 - 14:09 Uhr

Hallo,

den Mutterschaftsgeldantrag forderst du bei deiner Krankenkasse an, den dazugehörigen Zettel bekommst du 5-6 Wochen vor der Geburt von deinem Frauenarzt.

Die anderen Anträge bekommst du im Internet, einfach bei Google "Kindergeldantrag" eingeben, am besten noch dein Bundesland.

Kommt drauf an seit wann ihr verheiratet seid, wenn erst seit diesem Jahr, braucht ihr ein paar mehr Dokumente.
Ansonsten einfach nur das Stammbuch mit ins Krankenhaus nehmen, Geld abgeben (ist überall unterschiedlich, bei uns waren es 20€ ) und später wieder abholen. Wir konnten es im Kh abholen.

Du meldest dein Kind bei dem Standesamt an, in welcher Stadt du entbindest.

Frag mal im Kh nach ob die , die Anmeldung übernehmen.

Liebe Grüße Jeani