Immer noch keine Mens....

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von dollie 27.12.09 - 14:10 Uhr

Vielleicht kann mir ja mal jemand den Kopf waschen...

Ich hatte am 25.11 eine natürliche FG in der 7ten Woche und habe dann bis zum 4.12 geblutet.
Heute bin ich also an ZT 33 angelangt, was mich echt wütend macht. Alle Anzeichen stehen auf Schwanger, meine Brüste sind wieder riesig und ich hatte schon Mensziehen, aber keine Mens. Habe mich dann am 24ten dazu hinreißen lassen, einen Test zu machen... ein "Frühtest" von Clearblue, der natürlich negativ war. In der Packungsbeilage las ich dann das es ein 25er war. Gut dachte ich, das kann ja nix werden. Dann eben heute nochmal testen, hab aber leider auch nur einen 25er gehabt, so ein billigtest, der auch wieder negativ war. Meine Tempi ist nun schon seit 16 Tagen in Hochlage, sonst kam nach 14 Tagen die Mens.

Ich bin so sauer, bislang konnte ich mich wirklich immer auf meinen Zyklus verlassen, auch nach der Elss im letzten Jahr, immer wunderbare 27-28 Tage.
Und nun? Ist das nicht alles schlimm genug? Jetzt verarscht mich auch noch mein Körper...... :-[:-[

Das schlimmste ist auch noch, dass mich total irgendeine Seuche erwischt hat, habe seit 2 Tagen nix essen können und fast durchgehend 39-40 Fieber gehabt und ich dumme Kuh traue mich nicht etwas zu nehmen, da ich Angst habe eventuell Schwanger zu sein und dem Baby zu schaden!! Wie absurd!!
Wir sind nun im Fünften Kinderwunschjahr und außer der Elss im November 08 und nun der spontanen Ss im November 09 was laut Arzt einen 6er im Lotto gleichzusetzen war, ist nie etwas passiert.

Warum also jetzt... eigentlich echt bescheuert... allein der Gedanke daran!

Beim lesen merkt man bestimmt wie aufgeregt ich bin.. sorry....

Beitrag von leoniechantal 27.12.09 - 19:51 Uhr

hallo,

erstmal sei ganz lieb von mir gedrückt.
hast du mit dem morgen urin getestet?
denn eigentlich bei einem "geregelten zyklus" müßte der test anschlagen.

mach am bestens mit dem morgen urin noch einen naja vieleicht hast du ja das glück das es gleich wieder geklappt hat.

auch wenn du schwanger bist kannst du pharazetamol nehmen :)

gibst du bescheid was rausgekommen ist?

liebe grüße
katja

Beitrag von sannchen1968 28.12.09 - 17:54 Uhr

Erstmal tut es mir um dein #stern leid,kenn das Gefühl hab selber 2#stern!!
Nach meiner letzten Fg hat es geschlagene 8Wochen gedauert bis die Mens kahm,also Gedult ist angesagt,so schwer es auch fällt!!
Lg,und alles gute...SANNE:-)