sch... Hormone!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternchen3012 27.12.09 - 14:26 Uhr

sorry ich muß mich mal auskotzen...seit ich im Sept. die Pille abgesetzt habe bin ich nicht mehr ich selbst,mit den vielen körperlichen Umstellungen könnt ich ja noch leben aber meine Seele fährt Achterbahn....ich erkenne mich kaum wieder...besonders um den nmt!Mir tut meine Familie echt leid!Heute wars wieder besonders schlimm...hab heute nmt und heute morgen negativ getestet#heul,der vormittag war damit gelaufen.....!Mens ist immer noch nicht da und ich weiß nicht mehr wohin mit meinen Gedanken also:SORRY nochmal!

Beitrag von -die-nici- 27.12.09 - 14:29 Uhr

#liebdrueck Ich kann dich verstehen, ich habe letzten ZK utrogest genommen, seit dem bin ich ständig am heulen und furchtbar aggressiv #augen alle haben schon Angst, und wissen nicht wie sie mich ansprechen sollen aber ich kann da ja nichts für...

Beitrag von sternchen3012 27.12.09 - 14:32 Uhr

ja ich sag meinem Schatz auch immer das ich nichts dafür kann aber ich glaub irgendwann ist seine Geduld auch am Ende,habe in der ersten SS auch unter Depress. gelitten aber erst im letzten Drittel...wenn das jetzt schon so losgeht dann gute Nacht!#klatsch

Beitrag von -die-nici- 27.12.09 - 14:33 Uhr

#rofl ja das habe ich mir auch gedacht, als ich mich durch das utrogest so verändert habe. Hab dem Hasen schon gesagt, er soll sich da mal auf was gefasst machen #hicks