Welche Salbe beim wunden Po nehmt Ihr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von heimchen82 27.12.09 - 14:49 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hatte eigentlich nie einen wunden Po. Wenn er mal etwas rot war, hat die Creme von babylove genügt.
Jetzt bekommt er aber Backenzähne mit Durchfall (seit 1 Woche etwa 2 bis 3 mal am Tag) und hat zusätzlich die Windeln von Aldi nicht vertragen. Habe schon Bepanthen drauf gemacht, aber es wird nicht wirklich besser.
Welche Creme/Salbe könnt Ihr empfehlen? Dann stürme ich Morgen die Apoitheke/Drogerie! ;-)

LG, Jenny

Beitrag von cami_79 27.12.09 - 14:52 Uhr

Hi,

wir sind begeistert von der Mirfulan (Apotheke). Zusätzlich wende ich wenns denn mal schlimm ist Heilwolle an (gibts auch in der Apo).

Wenn es aber ein Windelpilz ist, dann besser Multilind.

Solange der Poppes gut aussieht machen wir gar keine Creme drauf.

LG C

Beitrag von heimchen82 27.12.09 - 14:56 Uhr

Also die Speckfalten und "rund ums Loch" ;-) ist es vom Zahnen her rot, demke ich!
An den Pobacken sind rote Punkte!
Hatte von einer Freundin Aldiwindeln zum Probieren bekommen, habe eine benutzt und dann waren die Punkte da. Denke das ist eine Reaktion auf die Windel und kein Pilz....

Beitrag von kerndel 27.12.09 - 14:52 Uhr

in Kamilie baden und danach mit Multilindcreme (Apotheke) eincremen.

LG schönen Sonntag noch

Beitrag von tragemama 27.12.09 - 16:17 Uhr

Kein guter Tipp. Multilind enthält Nystatin und das ist Anti-Fungizid. Hilft also gegen Hautpilz. Wenn Du das schmierst, wo kein Pilz ist, wird der Wirkstoff dauerhaft nicht mehr helfen, wenn wirklich einmal ein Pilz kommt.

Nennt sich "Resistenzen züchten", was Du da machst.

Andrea

Beitrag von diniii 27.12.09 - 14:56 Uhr

multilind :-D

Beitrag von jessica.g1 27.12.09 - 15:00 Uhr

Huhu,

unsere Maus hatte vor kurzem auch wg Zahnen ihren ersten Durchfall. Ui war das böse! Ich hatte erst die Weleda Calendula. Half nicht! Dann die Bepanthen..hmm auch nicht so recht!

Habs dann mit der Multilind (Apotheke) versucht. Und was soll ich sagen, die hat super geholfen. Heilwolle ist auch sehr gut!

Ach ja, wir haben sie abends noch in Kamille baden lassen und sie leicht trocken geföhnt.


LG

Jessi mit Amy und Bauchmaus Fiona 30.SSW


Beitrag von sunshine-julia 27.12.09 - 15:04 Uhr

Hey.

Ich nehme bei beiden Kindern eigentlich alle Pflegeprodukte von Weleda, ebenso auch Wundcreme für den Po und ich bin sehr zufrieden damit!
Gibt es sowohl in der Apotheke, als auch in der Drogerie.

lg julia

Beitrag von freyjasmami 27.12.09 - 15:31 Uhr

Huhu,

mit Schwarztee betupfen, trocknen lassen oder fönen und dann Weleda drauf!

WENN Multilind hilft, dann nur wenn es wirklich ein Pilz ist...denn das ist eine Salbe die Nystatin enthält und das ist ja bekanntlich gegen Pilz ;-)

LG, Linda

Beitrag von jessi8227 27.12.09 - 15:33 Uhr

Bei uns hilft immer total super Schwarzer Tee. 2 Teebeutel 20 Minuten ziehen lassen und dann den Po immer wieder damit abtupfen. Zusätzlich verwenden wir dann noch Mirfulan.

Beitrag von la1973 27.12.09 - 15:41 Uhr

Ich kann Dir die Wundcreme von Weleda empfehlen. Die Babylove hat bei uns nicht mehr geholfen.
Als es ganz schlimm war, hatten wir eine Zinksalbe.

Beitrag von nana141080 27.12.09 - 15:51 Uhr

MIRFULAN SPRAY oder SALBE!!!

Bei leichten Rötungen Bübchen mit Lebertran oder Rossmann sensitiv.

VG Nana

Beitrag von tragemama 27.12.09 - 16:16 Uhr

Heilwolle. Ich hab in 2,5 Jahren und bei 2 Kindern noch nie eine Creme an den Po geschmiert. Wir hatten auch noch nie wunde Stellen - dank der Heilwolle. Die polstert ab und das Lanolin schützt die gereizte Haut. Außerdem spottbillig. Kommt bei uns sofort auf gereizte Haut (auch Brustwarzen) und hilft extrem schnell.

VG Andrea

Beitrag von rinni79 27.12.09 - 16:44 Uhr

Hallöchen,

Nach der Reinigumg wird der Po mit Kamillentee abgetupft und Luftgetrocknet und dann nehmen wir Zinksalbe von DM.

LG.Co.

Beitrag von lea100 27.12.09 - 17:02 Uhr

Bei meinem jetzt schon 4 Jährigen haben bei wunden Po auch immer vorsichtig geföhnt. Es gibt natürlich auch Meinungen die dagegen sind - vorsicht auch wg. trockener Haut. Aber ich muss dazu sagen, dass mein Sohn kaum wund war. Und wir das Prolbem der trockenen Haut nicht hatten.
Wenn Du ganz vorsichtig bist (und nicht heiss einstellts) sondern lauwarm und wie ein leichter Wind trockeföhnst - ist es meist am nächsten Tag vorbei;-)
So war es bei uns jedenfalls:-p

LG Lea + 4J + Kinderwunsch

Beitrag von bessi 27.12.09 - 17:58 Uhr

Hi,

Zinksalbe aus dem Drogeriemarkt kann ich empfehlen - hilft super.

LG Bessi

Beitrag von steffi2107 27.12.09 - 20:03 Uhr

Hi Jenny,

wir nehmen in solchen Fällen Bepanthen.

LG Steffi

Beitrag von ina175 27.12.09 - 20:30 Uhr

Unser Wundermittel ist der schwarze Tee allerdings lassen wir es so trocknen und danach gibt es Mitosyl N. Bei Marius wirkt es sehr schnell.

Karina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern im #herzlich