Studieren mit Kind - was bekommt man?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von samuel06 27.12.09 - 14:51 Uhr

Huhu ihr Lieben,

ich würde gerne noch studieren.

Jetzt weiß ich, dass ich ca. 815€ Bafög bekommen würde.

Ich habe 2 Kinder (3 und 6)

Mein Freund studiert auch und bekommt nur nen Studienkredit (Bafög wurde abgelehnt) und Wohngeld (zusammen 790€)

Wir haben eine gemeinsame Wohnung und er lebt noch wochentags in einer Studentenbude (Studiumsort ist zu weit weg um jeden Tag mit dem Auto zu fahren)

Hört sich jetzt vielleicht viel an zusammen, aber das is es leider net.

Davon gehen Miete (615€) weg, Miete Stud (200€), Krankenvers. ER (60€), ich krankenv. (?), Strom (60€), Versicherungen (40€), Telefon und Handys (50€), ... dazu kommt noch, dass meine Uni sehr weit ausserhalb von Salzburg liegt und ich im Monat ca. 200€ Bus und Zug bezahlen muss

Was bekomme ich denn zum Bafög dazu? Bekomme ich Wohngeld für die Kinder? oder bekommt man Hartz4 für die Kinder???

Wäre lieb wenn jemand antworten könnte

LG Miri

Beitrag von rubberduck01 27.12.09 - 15:14 Uhr

Ach, haben die Östereicher jetzt auch Hartz 4 eingeführt?

die Gummiente

Beitrag von samuel06 27.12.09 - 15:31 Uhr

Huhu,

neeee, ich wohn in Deutschland, würde aber gern in Salzburg studieren, weil das die nächste Uni ist

LG Miri

Beitrag von susanne85 27.12.09 - 16:36 Uhr

hallo

mal eine idee, kannst du nicht im ort studieren wo der vater auch studiert. dann könnntet ihr euch die studibude sparen du evtl. die fahrkosten?

Beitrag von samuel06 27.12.09 - 17:32 Uhr

Huhu,

das ist uns auch schon eingefallen, aber leider gibts da garnix für mich ... nur Informatik, Holztechnik und Ingenieurwisenschaften :-(

Beitrag von susanne85 27.12.09 - 18:31 Uhr

hallo,

gibt es dort in der nähe vielelicht eine 2. uni?

dann hättest wenigstens die stundentenbude gespart und "NUR " FAHRKOSTEN.

Beitrag von mabo02 28.12.09 - 11:47 Uhr

Da solltest du mal bei deiner ARGE nachfragen.
Wenn dann kannst du glaube ich nur noch was für deine Kinder beantragen.
Ansonsten musst du eben jobben gehen...

Beitrag von marion2 28.12.09 - 12:05 Uhr

Hallo,

wie wärs, wenn du dich bei der Studienberatung erkundigst?

Oder erst studierst, wenn dein Mann fertig ist und einen gut bezahlten Job hat?

Gruß Marion