Meine Tochter verweigert jedes Getränk außer ihre Milch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ninideluxe86 27.12.09 - 14:52 Uhr

Hallo,

ich habe bei meiner Tochter schon mit Brei begonnen. Nur bekomme ich sie zwischendurch nicht ans Trinken.

Sie verweigert Tees (jeglicher Art). selbst abgekochtes Wasser möchte sie nicht.

Wie bekomme ich sie dazu, dass sie zwischendurch auch etwas anderes trinkt als ihre Milch?

GLG Nadine mit Jana (5 Monate)

Beitrag von koerci 27.12.09 - 15:00 Uhr

Hallo Nadine!! Ich hab keine Ahnung, wie du sie dazu bekommst, aber normalerweise braucht sie doch nix anderes, solange sie neben dem Gemüse sowieso noch Milch bekommt, oder???? Lg, Kerstin mit Inci *15.07.09

Beitrag von biba1983 27.12.09 - 15:07 Uhr

Hallo Nadine.
Mir geht`s auch so. Tobias ist jetzt gute 6 Monate alt. Ich stille noch voll, bis auf mittags und abends, da kriegt er Brei.
Ich hab soviel versch. Fläschchen schon probiert, aber er will od. kann einfach nicht saugen. Haut mir auch dann die Flasche weg.
Will aber aus ein Glas trinken. Z.B. wenn ich gerade trinke, fast er mein Glas an und zieht es zum Mund. Natürlich bringt er nix runter, sondern verschüttet alles.
LG, Bianca

Beitrag von dreamer87 27.12.09 - 15:50 Uhr

Hallo,

die Kleinen nehmen sich schon, was sie brauchen.
Gib ihr ihre Milch, irgendwann wird sie auch Tee o.ä. nehmen.

LG Anja

Beitrag von niesel82 27.12.09 - 16:17 Uhr

Huhu.

Mach dir keine Sorgen, das war bei Max anfangs genauso. Bin da auch regelrecht dran verzweifelt und hab immer Panik geschoben das er innerlich vertrocknet oder so...#augen#kratz:-p

Habe es ihm einfach immer weiter angeboten und als er dann immer mehr feste Nahrung zu sich nahm, fing er auch irgendwann mit dem trinken an.

Er ist jetzt 11 Monate alt, trinkt morgens die erste Mahlzeit und ein Gute-Nacht-Fläschen mit je 240ml Milch und zusätzlich über den Tag verteilt ca 300ml Tee oder Saftschorle...von purem Wasser ist er allerdings weiterhin nicht zu überzeugen!!;-)#cool

LG Denise