Zähne putzen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von grrrrrrrrrrrrrrrrr 27.12.09 - 14:57 Uhr

Ich schreibe in schwarz, weil ich mich schon etwas schäme.

Mein Mann putzt sich eigentlich nicht die Zähne.
Wenn es hoch kommt 2 mal im Monat wenn überhaupt.
Ich muß sagen er hat aber kein Mundgeruch oder so dafür werden meine Zähne immer schlechter obwohl ich regelmäßig meine Zähne 2 mal am Tag putze.

Meine Tochter 2 1/2 putze ich auch 2 mal täglich die Zähne.
Mein Mann macht es bei Aufforderung bei ihr auch, aber eben nur dann wenn ich es sage.
Als ich ihm eben sagte, dass die kleine die Zähne putzen sollte gab er mir zur Antwort : ACH HEUTE ABEND REICHT"

Ich muß sagen wir neigen dazu süßes zu essen und lieben dies ::)) (haben aber kein Übergewicht) ::)) und gerade weil ich trotz Zähneputzen so Probleme habe schaue ich besonders darauf.

Er war dann sauer weil ich mich drüber aufgeregt habe.
Hätte ich lieber nichts sagen sollen??

Beitrag von similia.similibus 27.12.09 - 15:02 Uhr

Wenn dein Mann so eine nachlässige Einstellung zum Zähneputzen hat, dann wirst ausschließlich DU dich bei deiner Tochter drum kümmern müssen, dass sie sich regelmäßig (täglich mindestens 2 mal) die Zähne putzt bzw. dU musst ihr die Zähne putzen! Und ansonsten finde ich es total eklig, wenn jemand so nachlässig mit der Zahnhygiene ist. Übrigens: Karies ist ansteckend! Wenn dein Mann also faule Zähne hat und ihr euch küsst, kannst du dich anstecken!

LG
Similia

Beitrag von kennich 27.12.09 - 15:09 Uhr

:-D

mein mann hat superzähne und putzt fast nie#kratz

ich dagegen habe immer probleme und putze regelmäßig :-(

manchmal wünsche ich ihm einfach, das er auch mal zanschmerzen hat oder ein loch, aber er hat nie was und selbst bei einer kontrolle alles o.k. und dabei ißt er nachts auch noch süsses.
wenn es dich persönlich stört, besteh darauf das er seine zähne putzt und sonst kümmer dich um eure zähne.

:-)

Beitrag von rebecca2906 27.12.09 - 15:43 Uhr

Hi!

Ich kann es mir wirklich nicht vorstellen, dass Dein Mann keinen Mundgeruch hat, bei den ganzen Ablagerungen auf den Zähnen und auch gerade an den Backenzähnen.. Das muss doch riechen nach ner Zeit..

Und dann noch schön mal ein Bierchen, Zwiebeln oder Tzatziki drauf... Huaar... #schwitz

Allein bei der Vorstellung hätte ich keine Lust mehr, meinen Mann zu küssen...

Gruß
Rebecca

Beitrag von carrie23 27.12.09 - 16:26 Uhr

Ehrlich ich finde das ekelhaft.
ein Mann der sich nicht die Zähne putzt hat von mir keinerlei Zärtlichkeiten mehr zu erwarten denn ich glaube kaum dass das nicht riecht.
Wahrscheinlich bist du es nur schon so gewöhnt dass du es nicht mehr riechst.

Beitrag von sniksnak 27.12.09 - 16:55 Uhr

Ganz ehrlich? Ih gitt!!!

Wenn er der Meinung ist, dass Körperhygiene nicht so wichtig ist, du das tolerierst und ihr dennoch ein normales Eheleben mit allem drum und dran führt, isses ja okay...
Was das Zähneputzen beim Kind angeht...-da solltest du dich dann wohl komplett allein drum kümmern.

LG
sniksnak, die sich nicht vorstellen kann, dass er keinen ekelhaften Mundgeruch hat!!!!

Beitrag von lollylolly 27.12.09 - 17:44 Uhr

ist er denn sonst hygienisch mit sich? also duscht er regelmäßig? wäscht sich die haare?

vielleicht wurde er so erzogen?

ein mensch dem früher nicht beigebracht wurde regelmäig zähne zu putzen dem fällt es im erwachsenen alter auch SEHR schwer und er muss es tatsächlich erst "lernen"

wie reagiert er denn wenn du ihn drauf ansprichst? ist es ihm anangenehm? geht er nicht drauf ein?

wie gesagt, nur weil sich ein mensch nicht die zähne putzt heisst das nicht automatisch das es ein ekliger und unhygienischer mensch ist.

vielleicht hat er es einfach nicht gelernt bekommen und hat auch jetzt noch nicht die "notwendigkeit" erkannt weil er keine faulen zähne im mund hat.

Beitrag von abcd123.- 27.12.09 - 21:30 Uhr

Sag ihm doch, dass du befürchtest, dass deine Tochter die "schlechten Gene" von dir geerbt hat, und du um jeden Preis vermeiden willst, dass sie auch mal Zahnweh hat.
Und tja, dein Mann hat wohl glück mit seinen genen ;-)

Beitrag von sterni84 27.12.09 - 23:52 Uhr

Wenn ich sowas lese krieg ich Gänsepelle - ekelhaft!

Ich würde es niemals tolerieren, wenn mein Mann seine Zähne nicht putzen würde!

Ich hoffe sehr, Du machst es bei deiner Tochter besser.

Beitrag von kaktusgesicht 28.12.09 - 14:52 Uhr

oh je, da solltest du wirklich aufpassen...!!

ich für meinen teil putze mir jeden tag 2-3 mal die zähne.

ich verstehe sowieso nicht, warum manche leute sich so anstellen mit dem zähne putzen...das sind 3 minuten, die einem dafür aber zeit beim zahnarzt und schmerzen ersparen...sowie natürlich auch geld.