Lotti Karotti: Fällt da mal ein Hase ins Loch?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von olegre 27.12.09 - 15:43 Uhr

Hallo,
da ich unten eben gelesen habe, daß einige wohl ein Problem mit dem Spiel Elefun haben, fiel mir ein, daß ich auch zu einem Spiel mal eine Frage hätte: Lotti Karotti.
Ich habe das vor einger Zeit mal gekauft, weil es gerade im Angebot war. Und es sah auch ganz süß aus.
Nur: Irgendwie macht man doch mit den Hasen nahezu immer einen Durchmarsch bis zur Karotte. Wann fällt da mal einer ins Loch. Zumindest dann, wenn man nur einen Hasen ins Spiel bringt. Meine Tochter nimmt z.B. immer nur einen ratz fatz ist sie im Ziel. Und sagen kann man da ja nichts zu, laut Regeln muß man ja nicht alle Hasen ins Spiel bringen.
Ich habe schon überlegt, einfach noch zwei Löcher nachzubohren, vielleicht passiert dann mal was.
Oder kommt mir das nur so vor, daß da nie ein Hase wegplumst. Wie seht ihr das?
LG
olegre

Beitrag von bofan 27.12.09 - 15:56 Uhr

Hi, wir haben es vorhin auch gespielt und nur mit 3 Hasen und bei uns ist einer nach dem anderen in die Löcher geflogen.
Misch doch einfach ein paar Karottenkarten mehr unter

LG Samira

Beitrag von nana141080 27.12.09 - 16:02 Uhr

#kratz Wenn man die Karotte dreht dann fliegen die ins Loch!
Misch mal die Karten und les die Anleitung nochmal;-) Also wir brauchen laaange für das Spiel.

VG Nana

Beitrag von lampe123 27.12.09 - 16:18 Uhr

HallO!

Ich kenne das so das man alle Hasen pro Spieler ins Spiel bringen muss (waren es 5 Hasen/Spieler?) und wenn man dan "läuft" und die Karotte sich dreht fällt doch immer der ein oder andere ins Loch. Es darf ja auch kein Hase auf das Feld des anderen kommen und dann überspringen und somit muss man ja einen anderen Hasen nehmen.

Lies nochmal die Anleitung. Wenn ich das mit meinem Neffen spiele war es auch schon so das meine Hasen alle in die Löcher gefallen sind.

LG

Beitrag von rienchen77 27.12.09 - 16:36 Uhr

eigentlich schon...

Beitrag von bibabutzefrau 27.12.09 - 16:41 Uhr

also bei uns fliegen die auch ständig.

ich hasse dieses Spiel,ich muss es jedesmal spielen wenn meien Tochter es entdeckt (und ich verstecke es schon immer heimlich)

dauert "ewig",mindestens 20 minuten weil eben immer ein Hase reinplumst!

Beitrag von olegre 27.12.09 - 16:45 Uhr

Hallo,
dann muß ich mir das noch mal genau durchlesen. ;-)
Wer weiß, was Mama da falsch gemacht hat...
LG
olegre

Beitrag von stephanieanne 27.12.09 - 16:57 Uhr

Doofe Frage - hast du die Karotte gedreht, so dass das Loch auf dem Spielfeld gesprungen ist - wenn du die Karottenkarte gezogen hat? Die Position des Lochs wechselt nämlich.

LG
Anne

Beitrag von olegre 27.12.09 - 17:04 Uhr

Hallo,
ja klar ;-)
Aber es stand nie ein Hase auf den Feldern.
Vieleicht leigt es daran, daß immer nur ein Hase pro Person im Spiel war. ich hatte das so verstanden, daß man eben nict alle ins Spiel bringen MUSS. Undd a meine Tochter immer nur einen nehemn wollte, habe ich auch nichts gesagt. Daran wird es wohl liegen.
LG
olegre, die zu dumm für Lotti Karotti ist.... ;-)

Beitrag von stephanieanne 27.12.09 - 17:07 Uhr

Quatsch :)). Das wird schon. LOL. Wenn du mit drei Leuten spielst und 12 Hasen im Rennen sind, dann nervt es total, weil die ständig verschwinden.

Ich habe auch schon mit meinem Sohn mit 2 gespielt, da fiel oft auch keiner ins Loch.

LG & viel Spaß beim Spielen
Anne

Beitrag von schneckerl_1 27.12.09 - 17:00 Uhr

:-) bei uns fliegen die ständig ins Loch :-)

Beitrag von susannewerner1 27.12.09 - 17:41 Uhr

Hallo,

wir haben das Spiel auch. Ehrlich gesagt hatte ich mir mehr davon versprochen, so wie es in der Werbung immer angepriesen wurde.

Wir bringen halt sämtliche Hasen ins Spiel. Es fällt auch öfter mal ein Hase ins Loch, aber es dürfte durchaus noch öfter passieren.

Ich denke aber, das das Spiel schnell ausgespielt hat.

LG Susanne #klee