mann will weg fahren....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von silvester09 27.12.09 - 16:07 Uhr

Halli Hallo zusammen

mein Partner (sind jetzt über 5 Jahre verheiratet, ein Kind) kam jetzt auf die glorreiche Idee, übermorgen spätestens am 30. für drei Tage wegzufahren nach Paris, er möchte dort seinen langjährigen Freund besuchen und halt über Silvester bleiben.
Da er jetzt nur einschließlich Dienstag noch arbeiten muss hat er erstmal ein paar Tage frei und muss so am 3. erst wieder arbeiten.
Nun hat ihn das halt ziemlich frustriert, dass er arbeitsmässig nicht mehr viel rausholen kann (die müssen derzeit ziemlich an Personal einsparen) und meinte, dass er dort bei seinem Freund (ich kenne ihn auch von früher) abschalten kann. Hier könne er das nicht.
Eigentlich können wir uns aber die Reise gar nicht leisten, er möchte jetzt seine Schwester um Hilfe bitten, aber ihr auch nicht sagen wofür er das Geld (mindestens 200,-) braucht (er will irgendeinen anderen Vorwand schildern...).
Ich finde das ziemlich daneben!
Ich werde dann hier alleine sitzen mit meinem Kind und wahrscheinlich Silvester nichts tun und "verschlafen"...
Na, danke auch!
Andererseits bin ich ein ziemlich toleranter Mensch und würde ihm das ja auch gönnen, aber die Sache ist, er war erst vor 3 Monaten da - reicht das nicht!?
Nur weil er jetzt erstmal wieder ein bisschen Luft hat und frei hat, kommt er gleich auf so ne Idee!?
Bin ein wenig traurig.... Erst war die Rede davon, dass er seine Schwester besuchen fährt (die wohnt weiter weg; auch lange nicht mehr gesehen) aber dann kommt er auf einmal mit sowas....
Eigentlich mach ich mir ja nicht viel aus Silvester, feiern usw. aber nun!??
Mag auch mit keinem drüber reden weil sie dann alle immer gleich loshetzen, musste mich hier jetzt mal ausk**** danke fürs Lesen! und "Zuhören"

GLG

Beitrag von elli799 27.12.09 - 16:10 Uhr

ich glaube nicht, dass er einen Freund besuchen will, Sorry!

Beitrag von Mir auch 27.12.09 - 16:54 Uhr

Der Gedanke kam mir gerade auch in den Sinn!

Beitrag von dominiksmami 27.12.09 - 16:11 Uhr

Hallo,

hmm also auf "Pump" in Urlaub fahren geht gar nicht.

Dein Mann scheint das auch zu wissen, denn sonst könnte er seine Schwester ja frei heraus nach dem Geld fragen.

Er will lügen und betrügen und weils so schön ist dich da auch noch mit reinziehen. Das würde ich mir nicht gefallen lassen.

lg

Andrea

Beitrag von sniksnak 27.12.09 - 16:59 Uhr

Ich hatte auch gerade den Gedanken, dass er vielleicht nicht wirklich einen Freund besuchen will - bin aber von Natur aus pessimistisch :-P

... Mach ihm doch den Vorschlag, dass er seinen Freund spontan zu euch einladen kann! Dann kann er mit Kumpel abschalten, du bist Silvester nicht allein und die Probleme sind aus der Welt.

LG
sniksnak

Beitrag von similia.similibus 27.12.09 - 17:10 Uhr

Erst will er zu seiner Schwester - dann zu seinem Freund. Auf die Idee mit dir und eurem Kind die freien Tage zu verbringen, kommt er nicht? Und dann noch dafür Geld leihen, wenn man eh knapp dabei ist - das geht schon mal gar nicht. Kommt dir das nicht auch irgendwie merkwürdig vor? #kratz

Beitrag von silvester09 27.12.09 - 17:21 Uhr

Hallo,
ja mir kommt es auch komisch vor. Wenn ich sage, ich kann ja mitkommen, dann meint er, dass sein Freund (es gibt den wirklich...) ja nur so ein kleines Apartment hat und dies auch mit jemand anderem teilt und er da wirklich nur "abhängt"...natürlich kam mir auch der Gedanke, dass da was faul bei ist, klar, habe ihn auch gleich damit konfrontiert und er verneinte es natürlich nur, und hat geschworen...
Er meint, er kann den Abstand nur da bei dem Freund bekommen, bei seiner Schwester ginge dies nicht (Kinder usw.) Es war halt erst die Rede davon dass er zu ihr fährt (habe ich selber mitbekommen) weil die Beiden sich auch lange nicht gesehen haben. Sie würde ihm halt das Ticket dahin bezahlen...
Ich weiss ja auch nicht, deshalb dachte ich mal hier zu schreiben und andere zu fragen. Wie Ihr dies auch finden würdet, usw.!
Den Freund hier einladen ist ein wenig kompliziert und geht nicht...
GLG und Danke!!

Beitrag von lollylolly 27.12.09 - 17:37 Uhr

was willste mit so einen unreifen mann der ANGEBLICH nicht zuhause abschalten kann und seine FAMILIE an silvester sitzen lässt um irgendwo hin zu fahren was er sich NICHT mal leisten kann?

dem würde ich in seinen allerwertesten treten und neujahr hätte ich das schloss gewechselt.
bei sowas unverschämten kenne ich NIX ;-)

Beitrag von rosaundblau 27.12.09 - 17:30 Uhr

Er belügt seine Schwester! Warum nicht auch Dich, wenn Ihr Dich mit Eurem Kind an Sylvester schon allein zu Hause sitzen läßt, weil er abschalten muss.

Beitrag von lollylolly 27.12.09 - 17:34 Uhr

sehr merkwürdige story deinen mann.

und ich bräuchte KEINEN mann der frau und kind zu silvester SITZEN LÄSST.

bäh, garnicht mein fall so ein mensch!

nein danke!

Beitrag von bellababe84 27.12.09 - 17:49 Uhr

ehrliche Antwort?

äußerst mysteriös diese Story!! Tut mir ja wirklich leid, aber ich bin auch ziemlich skeptisch, ob dein Mann dir gegenüber in dieser Hinsicht ehrlich ist!

Du schreibst ja auch, er wäre vor 3 Mo erst dort gewesen - könnte es denn vllt. auch sein, dass er aufgrund 'anderweitiger' Bekanntschaften wieder dorthin möchte?!?
Gab's irgendwelche 'Auffälligkeiten' in diesen letzten 3 Mo oder gar Veränderungen in seinem Verhalten?

Möchte dir ja wirklich nichts einreden, aber geh bitte auch nicht so blauäugig da drauf ein - denn das ist nicht normal, die Feiertage nicht mit seiner eigenen Familie verbringen zu wollen!!!!!

trotzdem vlg!!

Beitrag von silk.stockings 27.12.09 - 17:55 Uhr

Wovon muss er denn abspannen?

Beitrag von ??? 27.12.09 - 18:43 Uhr



wegfahren gut und schön, aber man läßt nicht seine frau mit kind über silvester alleine und fährt zu einem freund. er wird schon dahin fahren und die werden dann zusammen losziehen und sicher nicht nur dasitzen.

merkwürdig nur, das er gar nicht auf die idee kommt mit euch silvester zu verbringen, ich wäre 3 tage weg, wenn er zurückkommt. egal wohin, verwandte, kurzurlaub.

Beitrag von greeneyes22 27.12.09 - 19:38 Uhr

>>>...ich wäre 3 tage weg, wenn er zurückkommt. egal wohin, verwandte, kurzurlaub. <<<

Das wird ihren werten Gatten nicht stören,
da er ja eh eine Pause/Auszeit/Ruhe benötigt.
Für ihn wäre das ein 2. Silvester & Weihnachten zusammen.

Irgendwas ist da faul.

Ein Mann der liebt - will seine Frau & Kind GERADE an Silvester bei sich haben.

Alles Gute an die TE.

Beitrag von silvester09 27.12.09 - 20:52 Uhr

Hallo,

ich habe ihm gesagt, dass es mir nicht passt wenn er fährt, und er meinte doch echt dass es ihm egal ist was ich meine. Er würde so schon immer an uns zwei (mich und unser Kind) denken und jetzt halt mal an sich und es wären ja nur 3 Tage und keine Ewigkeit.

Er wird das Geld dafür sonst schon noch anderweitig auftreiben und dann fahren... ich habe ihn mehrmals gefragt, ob er mich denn so "sitzen" lassen würde..er meinte, wieso denn, ..und ist aber Silvester bezüglich nicht weiter drauf eingegangen.
Er fing auch gleich damit an, dass er mich ja auch nicht aufhält wenn ich weg fahre (bin erst weg gewesen allerdings mit einen Teil meiner Familie und meinem Kind; also noch ein gewaltiger Unterschied)....
Ich könne ihm das nicht verbieten...
Ja, kann ich ja wohl auch nicht..oder doch?
Was soll ich denn jetzt machen sollte es echt so kommen und ich sitze hier?
Gross weg fahren oder verreisen kann ich nicht, da mir das Geld hierzu fehlt. Wie gesagt, leben wir im Moment echt knapp.

Wovon er abspannen will...tja, das habe ich ihn auch gefragt.
Er meinte, von allem....Arbeit, die ganze Lage, usw.
Das Leben hier...
Achso ja..einfach mal so abhauen oder wie!?
Ich kann das auch nicht einfach so!
Mein Gott, ich wusste nicht dass mein Mann noch so unreif oder so ist!
Was mach ich nur!??

GLG und Danke!!

Beitrag von muck.mom 27.12.09 - 21:02 Uhr

Hallo
also ich war erst mal erstaunt das hier alle so negativ denken und der Meinung sind, er hätte ne andere.... Ich wär jetzt nicht gleich darauf gekommen. Finde es aber auch nicht grad nett von ihm, zumal er ja erst dort war und das Geld nicht hat.

Ich hab jetzt mal meinen Mann dazu befragt was er als Mann dazu meint, ob wir Weiber hier dramatisieren und gleich das schlimmste annehmen.... und er hatte die gleichen Gedanken wie ihr!! Hat auch kein Verständnis dafür.


Ich hoffe ihr findet ne Lösung. Lg, muckmom

Beitrag von silvester09 27.12.09 - 21:28 Uhr

Hallo,

also dass da eine Andere ist kann ich mir eigentlich bei meinem besten Willen nicht vorstellen. Ich kann da die Hand für ins Feuer legen. Würde ich meinen! Ich meine, täuschen kann man sich ja immer.
Aber auffällig verändert hat er sich jetzt nicht. Und auch so zuhause nicht. Man hört ja immer dies und das usw. Wenn er da hinten eine hätte, dann würde das ja irgendwie so in die Richtung "heimliche Anrufe" gehen, denke ich.
Nur was halt ist, dass er abends immer eigentlich viel später ins Bett kommt als ich, also es gibt Nächte da kommt er erst um 3 ins Bett. Wo ich ja halt schon ein paar Stunden schlafe...
Was er da immer macht kann ich so auch nicht sehen. Aber er meint, er gucke Filme an oder unterhält sich mit seinem Neffen....
Hatte auch mal "nachspioniert" aber nichts gefunden...auch im Verlauf nichts,...
Ich glaube, mir würde das echt den Boden unter den Füßen wegreissen wenn da was ist...
Zumal wir eigentlich auch an Nachwuchs basteln.
Ja super alles, echt...
:*((
Danke und allen eine gute Nacht und schönen Abend noch.

Beitrag von ??? 28.12.09 - 08:35 Uhr

und mit diesen unreifen mann möchtest du jetzt noch ein kind?
ist nicht dein ernst oder?
frage mich warum du nicht mit sollst,
für mich sind das fadenscheinige ausreden, er hat mit sicherheit eine andere Frau dort, mit der er sich trifft und etwas zeit verbringt, sei nicht so blind!

Beitrag von silvester09 28.12.09 - 08:43 Uhr

Hallo!
Also er meinte gestern noch ganz trotzig, dass er dann halt nirgends hinfahren wird!!
Und mit wem ich denn geredet hätte, dass ich auf einmal so reagiere...!?
Ich habe ihm nur gesagt, dass ich halt überlegt habe und es ziemlich mies finden würde wenn ich dann hier mit Kind sitze und ja... er sagte, Silvester wäre nichts Besonderes und wie jeden Tag eben auch!
Dann hatte ich auch vorgeschlagen mitzukommen, er meinte es wären ja somit noch mehr Kosten.
Also das will er scheinbar gar nicht.
Super!
Jetzt wird hier erstmal rumgeschmollt, mehr oder weniger, nur weil ich ihm gesagt habe, dass ich das nicht möchte...!!
Das muss man sich mal vorstellen!
Seit gestern abend verhält er sich alles distanziert mir gegenüber! Habe ich das verdient, wieder mal nicht mitm A**** angeguckt zu werden!??
Mich nervt das alles so dermassen ab!!
Weiss nicht, was ich denken soll oder was auch immer!
Sorry fürs Wirrwarr und Danke!!

Beitrag von lollylolly 28.12.09 - 10:46 Uhr

nimm dir fürs neue jahr vor dich von diesem trottel (sorry) zu lösen und setz um gottes willen kein weiteres kind mit ihm in die welt.

er ist schlicht unreif und trotzig.

ein vernünftiger familienvater und partner ist es jedenfalls nicht.


alles gute.

Beitrag von silvester09 28.12.09 - 11:32 Uhr

Hallo,
es ist bekanntlich immer leichter gesagt als getan.
Ja, er ist ziemlich trotzig und das mit Anfang 30, hätt ich nicht gedacht.
Er behandelt mich abweisend jetzt, und ich weiss nicht was ich machen soll. Ich habe doch nur meine Meinung gesagt!! Oder? Darf man das nicht!?
Er sagt zwar, er hat nichts und mault auch nicht, aber ich sehe was anderes!
Bin echt auf 180.... soll er doch fahren wenn er meint!!
Hab ihn auch gefragt, ob ihn das glücklich machen würde wenn er hinfährt zu seinem Freund!
Ja, das würde es!
Ja toll!! Und was ist mit mir und unserem Kind?
"ist doch nichts besonderes...Silvester... ich werde auch nicht viel tun können und einfach nur zuhause sein bei seinem Freund, mit ihm zusammen"
Weiss net weiter.... alles soooo doof.
Sorry fürs Gejammere!!
Danke!