schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrinaklenne 27.12.09 - 16:10 Uhr

Hallo

ich habe volgendes Problem
Seit ca 3 wochen bekomme ich starke rückenschmertzen.
Sie treten auf wenn ich abends ins bett gehe und mich auf die seite lege . Nach kurzer liegezeit auf einmal extreme rückenschmerzen liegeposition wechseln vor schmerzen unmöglich es ist mir dann nichtmal möglich die beine anzuheben oder mich zu drehen. wenn ich es dann irgendwann geschafft habe aufzustehen und mich dann langsam körperlich belaste lassen auch die schmerzen nach.habe richtig miese laune vor schmerzen was kann ich machen was ist das bin in der 39 ssw und kann nicht mehr. sollte ja morgen kaiserschnitt ohne grund bekomm habe aber abgelehnt möchte eine natürliche geburt .

danke fürs lesen

lg sabrina

Beitrag von fonziemay 27.12.09 - 16:35 Uhr

hej du!

das problem kenn ich, geht mir momentan genauso. kaum lieg ich fünf minuten auf einer seite, tut der rücken auf dieser seite tierisch weh - dann "wälz" ich mich unter schmerzen rum auf die andere seite, und nach fünf minuten dasselbe wieder. vermutlich liegt es an der überlastung tagsüber, meine hebi hat mir daher geraten, mich auch zwischendurch immer mal wieder hinzulegen. werd ich auch gleich tun ;-) ansonsten, wenn du das nicht eh schon tust, leg dir ein kissen unter den bauch, denn der zieht auch ganz schön nach unten!