Gibt es wirklich Männer die nur ein Geschlecht zeugen können?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trinerle83 27.12.09 - 16:12 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben. Oder ist das Zufall wenn z.b. eine Familie 5 Jungen hat.

Kann es auch sein, dass eine FG durch einen Chromosomfehler ausgelöst wird, z.b. wenn es ein Mädchen ist? Man hat aber schon gesunde Jungs?
Weil einfach der Mann keine Mädchen zeugen kann? Versteht Ihr was ich meine???
Sorry für die blöde Frage.

LG Kathrin

Beitrag von igelchen26 27.12.09 - 16:16 Uhr

da kann mein mann auch nur jungs zeugen :-)

wir erwarten unseren zweiten sohn.

lg

Beitrag von lisett 27.12.09 - 16:19 Uhr

mhhhhhhh keine ahnung aber mein mann hat auch bis jetzt nur jungs gezeugt wir haben 3 mal schauen was nr.4 wird:-D

Beitrag von puenktchen4 27.12.09 - 16:24 Uhr

Das liegt auch an der Frau...

meine Schwägerin hatte sich mal Untersuchen lassen durch ihre SS und da wurde festgestellt das das Kind krank war...

Naja also bei der Untersuchung kam auch raus das SIE nur Mädchen produzieren kann...

vg

Beitrag von dominiksmami 27.12.09 - 16:27 Uhr

öhm...Frauen können sowiso nur mädchen...oder hat sich da in den letzten Jahren was geändert??

Beitrag von trinerle83 27.12.09 - 16:28 Uhr

Hä? Wie soll das denn gehen?
Der Mann bestimmt doch alleine das Geschlecht, dass ist ja erwiesen!

Beitrag von dominiksmami 27.12.09 - 16:31 Uhr

eben *nick*

Beitrag von tragemama 27.12.09 - 16:51 Uhr

Was für ne Überraschung, fehlt ihr etwa das Y-Chromosom?

Wenn man in der Schule nicht aufgepasst hat, ist es nicht sehr ratsam, hier solche Schoten abzulassen...

Andrea

Beitrag von babylove05 27.12.09 - 16:25 Uhr

Hallo

Ich denk des kommt auf die geschwindigkeit der speremien an ...

Also meine Bekannte hat 4 tochter meine andere hat 4 Jungs lol

Naja aber ob die Maenner des nun NUR koennen weiss ich nicht, es kommt ja doch auch noch auf den Eisprung und so an ....

lg Martina

Beitrag von wetterleuchten 27.12.09 - 16:27 Uhr

Ich versteh schon was du meinst, ich hatte schon selber so einen verdacht. er war allerdings nicht so zu 100% begründet. also wir haben einen gesunden jungen, die ss verlief super, alles prima. dann wurde ich ss und verlor das baby in der 10.ssw, keiner konnte sagen warum. naja. dann wurde ich wieder ss und wir bekamen wieder einen jungen. dann ist mir das chinesische empfängnis-kalender in die hände gekommen, die zwei erfolgreichen ss stimmten (beide jungs also) und laut dem kalender war die FG damals ein mädchen. naja, und dann habe ich mir schon gedanken gemacht, ob es vielleicht deshlab fehlgeschlagen ist, weil es eben ein mädchen war---- sogar mein mann hat sich diese frage gestellt.

naja, scheint aber nichts dran zu sein, denn ich bin jetzt in der 20.ssw und laut outing bekommen wir ein mädel und die ss verläuft bis jetzt sehr gut, der arzt ist mit der entwicklung zufrieden und hat bis jetzt keine anomalien entdeckt. also darf ich hoffen, dass wir in ca. 4 monaten eine gesunde prinzessin in den händen halten können.

P.S. übrigens - laut dem chinesischen kalender stimmt auch diese ss, zeigt mir auch ein mädchen an....
LG

Beitrag von wonderful-mom 27.12.09 - 17:33 Uhr

es ist kein zufall oder schicksal.. und männer können eigtl beides zeugen genauso wie frauen beides austragen..

es geht darum.. welche spermien (männlich/weiblich) ins ziel gelangen..

zudem wurde herausgefunden.. dass wenn man wenig sex hat.. die chance auf ein junge höher ist.. da die spermien von jungs langlebiger sind.. (also die chance dass am eisprung befruchtet wird.. größer ist)
und mädels sind schneller.. !
(hoff ich hab das jetzt nicht verdreht) und ich muss sagen.. bei uns stimmt es.. bei meinen eltern auch.. bei meiner schwester auch!!!!

lg Julia mit Hunaina-Nalani 8 Monate und Shayaan 30ssw

Beitrag von tina_k. 27.12.09 - 17:40 Uhr

Man sagt, dass Mädesl länger "überleben" dafür die männlichen Samen schneller seien :-)

Beitrag von gemababba 27.12.09 - 19:04 Uhr

Also mein FA hat mir gesagt es ist definitiv so das der Mann verantwortlich ist für das Geschlecht und nicht die Frau !!!

Aber wir sind auch 1 Junge und 3 Mädchen ;-)

geht alles.

LG Jenny 38 SSW