Welchen Kondenstrockner könnt ihr empfehlen???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sabrina1980 27.12.09 - 16:15 Uhr

Guten Tag,

welcher Kondestrockner habt ihr oder würdet ihr kaufen....kenn mich überhauptnicht aus, ist das erste Mal das ich so ein Gerät kaufe.

lg
Sabrina

Beitrag von aakon2007 27.12.09 - 16:48 Uhr

Hallo, kannst du nicht einen Ablufttrockner stellen der ist besser wie ein kondenstrockner. Ich hatte 5 Jahre einen im keller weil ich dachte er sei besser. Stimmt nicht. Ich mußte auch im Winter meinen Keller ständig lüften weil immer feuchte luft drin war. Jetzt hab ich einen Abluft und keine probleme mehr. Bei kondens mußt immer das wasser ausleeren, und er ist teurer.
Meistens auch in der Energieklasse eins höher.
Lg Elfi
l

Beitrag von sabrina1980 27.12.09 - 17:08 Uhr

Hallo,

danke ersteinmal für deine Antwort.

Ein Ablufttrockner? wie gesagt manche mögen jetzt lachen#rofl....was ist da anders?

Da wir ein Haus ohne Keller haben:-(steht Waschmaschine und "bald"Trockner im Hausanschlussraum. Ablufttrockner sind das die, wo man die Luft durch einen Schlauch (oder was man dazu sagt)....nach aussen befördert???Der Kondenstrockner wäre uns da schon lieber.

lg

Beitrag von kuri 27.12.09 - 20:29 Uhr

Huhu Elfi,

ein bißchen muss ich dir jetzt wiedersprechen.

Wir haben einen Kondenstrockner mit Wärmepumpe. Er ist sehr stromsparend und wir müssen kein Wasser ausleeren. Das läuft direkt ins Waschbecken durch einen Schlauch. Aber das mit dem Lüften stimmt schon ein bißchen. Die Luft wird echt feucht. Wir schwören auf Miele.

LG
Tina

Beitrag von nintchen 27.12.09 - 17:03 Uhr

hallo,

wir haben einen Kondestrockner weil wir damals keine Möglichkeit für einen anderen hatten.
Und es stimmt, der Raum in dem unser Trockner steht, muss auch gelüftet werden, sonst läuft das Wasser an den Fliesen runter.
Ob er teurer ist, weiß ich nicht, aber wir zahlen ca. 30 € mehr Strom, seitdem wir ihn haben. Wir nutzten ihn aber auch täglich! LG

Beitrag von sabrina1980 27.12.09 - 17:11 Uhr

Hallo,

welches Modell habt ihr?

Ich brauche unbedingt einen.....die Wäsche wird immer mehr und ich habe auch nur einen Wäschständer#schwitz

Vor 2Jahren wollten meine Schwiegereltern uns einen schenken....aber damals habe ich noch großkotzig NEIN gesagt#klatsch...sowas brauchen wir nicht und jetzt*AAHHHHHH*

lg

Beitrag von aakon2007 27.12.09 - 17:21 Uhr

Kannst denn einen Abluft stellen? zur Not klemmst halt den Abluftschlauch ins gekippte Fenster.
Oder im keller an eine Außenwand(evtl Vermieter fragen) .Nimm Miele , Siemens oder Bosch. Wärmepumpentrockner sind auch im kommen, aber die sind noch nicht so ausgereift von der Technik. Sollen schneller kaputtgehen und sind noch zu teuer.
lg Elfi, ach und noch was, der Abluft trocknet schneller.

Beitrag von sabrina1980 27.12.09 - 17:27 Uhr

Wärmepumptrockner davon habe ich gelesen....die Preise sind#schock#schwitz#schock#rofl

Mal schauen aber ich denke es wird doch eher auf einen Kondenstrockner hinauslaufen. Mein Mann besteht darauf.

Beitrag von nintchen 28.12.09 - 13:22 Uhr

Hallo,

wir haben einen von Siemens. Der ist jetzt ca. 3 Jahre alt und war letztes Jahr, ein paar Tage vor Garantieende, kaputt. Er wurde repariert und ein Teil wurde ausgetauscht.
LG

Beitrag von sandi1907 27.12.09 - 20:19 Uhr

Hallo
wir haben einen MIELE, ist nu bald 20 Jahre alt und arbeitet immer noch tadellos!

LG

Beitrag von eisflocke 28.12.09 - 12:42 Uhr

Und verbraucht wieviel Strom? 20 Jahre alt? Der muss ja den Stromzähler ins schwindelige drehen, oder????

Beitrag von sandi1907 28.12.09 - 16:53 Uhr

keine Ahnung..
Aber ich kauf ja keinen neuen, nur weil der dann vielleicht etwas weniger Strom braucht, wenn er ansonsten noch tadellos läuft.
Der "alte" ist wohl auch aus der "Öko" irgendwas Serie.

Beitrag von joann210586 27.12.09 - 21:31 Uhr

Hallo,

wir haben uns den von AEG Öko Line vor knapp 2 Jahren gegönnt und bisher nie Probleme gehabt.

Er ist vom Energieverbrauch sehr niedrig und ich bin super zufrieden mit. Außerdem ist er leise.

War allerdings auch nicht gerade billig.

Vor ca. 1 Jahr lernten wir nen inzwischen guten Bekannten kennen, der Trockner usw. repariert. Er hatte sich unabhängig von uns den gleichen gekauft weil er ebenfalls der Meinung ist, dass es keinen besseren zu der Zeit auf dem Markt gibt/gab.

LG Jana

Beitrag von sabrina1980 28.12.09 - 00:06 Uhr

Guten Abend,

so einer in etwas?

http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_aeg_lavatherm_36800_p83978.html

lg
Sabrina

Beitrag von joann210586 28.12.09 - 13:00 Uhr

Nee, wir haben diesen hier:

http://www.ciao.de/AEG_Lavatherm_59800_Sensidry__2151428

Beitrag von eisflocke 28.12.09 - 12:41 Uhr

Wenn der Trockner viel in Gebrauch sein soll, würde ich nur einen mit Energieeffizienz A holen, nichts anderes! Ablufttrockner nur, wenn die Möglichkeit besteht, die Luft nach draußen abzuleiten. Wir haben uns für einen Kondenstrockner entschieden, mit A sollten die alle um die 1000 Euro kosten, war uns zu teuer, haben einen super tollen nun gefunden, von Blomberg für 549 €, alles drin, alles dran was man braucht, ist auch mit Wärmepumpentechnik. Fenster ist jedoch immer gekippt, wenn er an ist, da die Kondenstrockner wirklich viel Feuchtigkeit in die Raumluft abgeben. Finde die aber besser, als die Ablufttrockner, eben wegen dem Schlauch, es sei denn, man hat direkt die Möglichkeit den Schlauch hinten anzuschließen und durch eine Öffnung im Mauerwerk die Luft "unsichtbar" nach draußen zu leiten.

Beitrag von eisflocke 28.12.09 - 12:46 Uhr

Ach ja, es ist dieser hier: http://blomberg.mcs-world.de/html/products/data/trockner/kondensation/tkf7340.html
TKF 7340, Stiftung Warentest: 2,0!

Beitrag von grit59 28.12.09 - 17:15 Uhr

Hi, für mich kommt nur ein Kondenztrockner von Miele in Frage ! Der erste den wir 1989 gekauft haben läuft immer noch bei meiner Tochter. Wir haben uns in diesem Jahr eine neue Generation Miele geleistet, nicht ganz billig, aber wenn der wieder so lange hält, frage ich mich , was will man mehr.

GLG Git#cool

Beitrag von aakon2007 28.12.09 - 17:55 Uhr

Hi, also Referenzklasse A gibts meineswissens im Moment nur bei den Wärmepumpenmodellen. Alle anderen haben Klasse B auch die teuren. Meiner ist auch erst 2 Monate alt und ich hab auch bei den Marken keinen mit klasse A gefunden. Und Wärmepumpentrockner ist abzuraten, weil noch zu teuer und die Elektronic zu anfällig. ( Weis ich vom Fachmann, Er arbeitet seit zig Jahren im Kundendienst.Ist ein guter Freund )
Wärmepumpe hat einfach noch zu viele Kinderkrankheiten.
Lg Elfi, die sich auch Miele Abluft gekauft hat vor 8 Wochen.