Können sich die Symptome ändern?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sumni 27.12.09 - 16:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich kämpfe seit einigen Tagen mit Übelkeit und habe sehr selten das Bedürfnis etwas zu essen.
Ihr könnt euch sicher vorstellen, woran ich als erstes gedacht habe...aber ich will mich nicht zur daran klammern.
Daher meine Frage..kennt das eine von euch, dass auf einmal ein neues PMS Symptom dazukommt?

Beitrag von zaubermaus211 27.12.09 - 16:42 Uhr

Hi, ja hier ich!!
Letzten Zyklus war es bei mir auch so..
Hab ca bei ES+4 Übelkeit und Schwindel gehabt..Dachte natürlich auch gleich ich bin schwanger... Hab gepostet und gehibbelt ohne Ende..
Einige hier haben gesagt es wären nur PMS und für Ss Symptome sei es bei ES+4 noch zu früh!! Wollte es aber nit wahrhaben und hab bis zum Schluss gehofft!!
Letzte Woche habe ich, weil meine Mens kam, gewusst das sie (leider) recht hatten!!
LG und alles Gute wünscht Z

Beitrag von sumni 27.12.09 - 16:48 Uhr

ok, danke!
Deine Antwort gibt mir wieder etwas mehr Bodehaftung :)
Auch wenn man es weißt, denkt man doch darüber nach und glaubt bzw. hofft.
Ok, also öfter mal was Neues. Ich bin gespannt wann die Pest kommt :(