Frage zu Avent-Milchpumpe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von miri-82 27.12.09 - 16:47 Uhr

Hallo,

wie ich schon im Betreff geschrieben habe, habe ich eine Frage zu der Avent Milchpumpe.
Vielleicht hat jemand von euch die gleiche und einen Tipp für mich?!?
Ich habe mir diese gekauft und irgendwie klappt das Abpumpen nur manchmal. Ziemlich oft läuft die Milch "unten raus", sodass mein ganzer BH, bzw. Bauch nass ist.

Lieben Gruß und schon mal DANKE

Miriam

Beitrag von nessa78 27.12.09 - 16:51 Uhr

Hi Miriam,

ich hab damals das Kissen von dem Trichter weggelassen und mir ein Tuch in den BH geklemmt.

Das Abpumpen klappte auch bei mir nur manchmal. Es gibt Frauen da geht es prima und ich musste um jeden Tropfen zum Teil kämpfen.

LG
Vanessa mit Mia

Beitrag von miri-82 27.12.09 - 16:52 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Antwort, Vanessa.

"Es gibt Frauen da geht es prima und ich musste um jeden Tropfen zum Teil kämpfen." Ich gehöre zu den letzteren und kämpfe wirklich um jeden Tropfen.

LG

Miriam

Beitrag von nessa78 27.12.09 - 19:38 Uhr

Haben Mia zwischendurch dann Pre-Milch gemacht, wenn nichts mehr da war und ich nicht greifbar.
Hat Ihr auch nicht geschadet.

Gruß
Vanessa

Beitrag von julchen2109 27.12.09 - 17:20 Uhr

Bei der Pumpe selbst kann ich nicht helfen, habe ne elektrische zu Hause, hab dafür ein Rezept bekommen! Allerdings wenn die Milch besser fließen soll, dann Brust schön massieren mit öl, das die Durchblutung anregt und dann vorher schön warm einpacken!

Beitrag von yorks 27.12.09 - 19:41 Uhr

Hallo, ich habe die gleiche Pumpe.
Ich setze mich dabei immer gerade hin, klemme mir ein Tuch in den Still-BH (so läuft da nix runter am Bauch) und wichtig ist, die Pumpe dicht an die Brust ansetzen. Die Pumpe sollte auf jeden Fall gerade sein. Nach einer bestimmten Milchmenge musst du die Pumpe absetzen damit die Milch in die Flasche laufen kann. Und dann alles von vorne ;)

LG yorks und Louis (9 Tage)

Beitrag von miri-82 28.12.09 - 10:53 Uhr

Vielen Dank für eure Hilfe.

Ab und zu bekommt die Kleine schon ein Fläschchen.

Viele Grüße

Miriam