vormittags isst er nichts, nachmittag will er die brust...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von carolinchen80 27.12.09 - 17:41 Uhr

hallo ihr lieben,

laurin ist mittlerweile 8 monate und kein begeisteter löffel-esser.

vormittags braucht er gar nichts. mittags schafft er jetzt ein halbes gläschen, nachmittags (so gegen 16:30) hat er dann wieder hunger. ich habe alle möglichen gob variationen versucht, er isst mir nichts.
er will nur an meinen busen - bekommt er dann natürlich auch.

abends mapft er fröhlich den hirse-pre-brei (den liebt er)

lt. diversen büchern sollte er jetzt ja nachmittag einen gob bekommen und keine milchmahlzeit mehr.

ist das schlimm??
wird er irgendwann von allein anfangen nachmittags zu essen? anbieten tu ich´s ihm ja jeden tag.

bitte euch um antwort.

vielen dank!

caro

Beitrag von susa31 27.12.09 - 17:49 Uhr

Ich find das gar nicht schlimm. Irgendwann will er auch nachmittags was essen, das wird er dir dann sehr deutlich klarmachen. Mach dir da keinen Stress, es gibt zum Glück keine strikten Pläne für sowas. (Und sollte es doch welche geben, würde ich sie getrost ignorieren.)

Beitrag von christianeundhorst 27.12.09 - 17:55 Uhr

Hallo Caro,
warum sollte sich Dein Kind an diverse Bücher halten, es ist ja eine eigene Persönlichkeit ;-)
Milch ist bis zum ersten Geburtstag die Hauptmahlzeit für Dein Kind und davon sollte es mehr bekommen. Stillst Du nur noch nachmittags? Das ist echt zu wenig für das Alter und ich würde sagen es ist gut, daß Dein Kind wenigstens nachmittags alles andere ablehnt und Deine Milch bekommt :-) Das ist total normal! Auch NACH dem 1. Geburtstag gibt es Zeiten, wo die Kleinen mehr stillen als essen. Völlig normal und in Ordnung! Wenn Du unbedingt ein Buch brauchst dann empfehle ich Dir: "Mein Kind will nicht essen" von Dr.Carlos Gonzales
Mach Dir also keine Sorgen! Und wenn Du die Wahl hast was Du Deinem Kind anbietest, ob Brei oder Brust, sollte die Brust den Vorrang haben.
Hast Du noch Fragen?

Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 17 1/2 Monate LZS