Mir ist soooo schlecht.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitty2809 27.12.09 - 17:56 Uhr

Hi Ihr Lieben....
Bin nun 7+2 und mir ist den ganzen Tag über sowas von schlecht , das ich zu allem zu schlapp bin und ich nix auf die Reihe bekomme.
#schmoll
Mir ist alles zu anstrengend, nach der leichesten Hausarbeit ist mir zu viel und ich fühle mich als hätte ich einen Baum gefällt.
Brechen muss ich ab und zu , mal 2 mal am Tag, mal einen Tag gar nicht, aber eigentlich bringe ich vorm schlafen gehen immer nochmal das Abendbrot weg.
Bin nun schon seit 4 Wochen krank geschrieben, weil ich auch erst noch was mit meinem Rücken hatte, und nun wegen der Schlappheit.
Muss auch erst am 4.1. wieder los, aber wenn es mir bis dahin noch so geht, schaffe ich das einfach nicht, obwohl ich will.
Muss 60 km einen Weg zur Arbeit fahren, ich weiss gar nicht was ich machen soll.
Ich möchte gerne wieder arbeiten, zu Hause fällt mir die Decke auf den Kopf, aber wie schon gesagt, ich schaff es ja gerade mal bis aufs Klo, danach bin ich fertig.
Was soll ich nur machen ???#aerger

VLG kitty

Beitrag von kitty7777 27.12.09 - 18:08 Uhr

Liebe Kitty,

mach Dir noch keine Gedanken bezüglich dem 04.01., warte lieber ab. Wenn es Dir so schlecht geht, und ich kann das sehr gut nachempfinden, bleibst Du halt noch zu Hause. So ist das halt am Anfang einer ss, dass wird dann aber so mit der ca. 13 SSW besser (Alle Angaben ohne Gewähr ;-) ). Mir war zumindest von der 7 bis zur 13 SSW dauerschlecht und ich war total schlapp. Jetzt geht es besser, aber so wirklich blendend immer noch nicht.

Also, dass wird schon!

Liebe Grüße, Kitty7777

Beitrag von cinyd26 27.12.09 - 18:13 Uhr

Also mir ging es genau so

Mir war von der 6 woche an jeden Tag schlecht (nur schlecht kein erbrechen nur gut)
seit einer woche iss es eigentlich etwas besser

schlapp bin ich heute noch aber ich geh morgen wieder arbeiten hatte nun 2 wochen kasse mit meiner kleinen.

bei mir war es so ich konnte nix essen weil schon der gedanke an das gewisse essen was ich vor mir hatte wurde mir schon übel

ich freu mich das es endlich besser ist

Beitrag von pepperlotta 27.12.09 - 18:41 Uhr

Oh Mensch das kenn ich nur zu gut. Mir gehts ähnlich wie dir und bin grad 9. ssw.
Mein armer Schatz muss den Haushalt alleine machen und ich kann kaum was essen. Bin auch gut 2 Stunden zur Arbeit unterwegs und weiß nicht ob ich am 4.1. wieder hin komme.
Aber ich sag mir immer "das isses wert" :-)#verliebt

Beitrag von laupi78 27.12.09 - 18:47 Uhr

Hi,
mir gehts genauso....ich bin seit 2 Wochen krank geschrieben und es wird von Stunde zu Stunde, von Tag zu Tag immer schlimmer.
Ich weiß mir langsam keinen Rat mehr.
Ich nehme Nausema, Homeopatische Kügelchen helfen uach nix und jetzt trink ich sogar Ingwertee....
Ich lieg den ganzen Tag im Bett und mach gar nichts mehr, weil ich einfach nicht kann. Mein Mann rennt schon wie aufgescheucht umher und leidet mit, aber helfen kann er ja auch nicht wirklich.
Ich hoffe das wird bald alles besser!!!!!!!