Wie positiv muss denn nun ein Ovu sein?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mineos 27.12.09 - 19:24 Uhr

Hallo,

Mann, ich muss jetzt echt mal ne blöde Frage stellen. Ich hab heute mit Ovus angefangen, und die Testlinie ist ein bisschen heller als die Kontrolllinie. Aber wirklich nur ein bisschen. Wenn man genau hinschaut. Aber beide Linien sind ziemlich dunkel und dick. Ist das nun positiv oder negativ? Ich weiß leider nicht, wie ein "richtig" positiver Test aussehen würde, ob das wirklich eindeutig wäre, nicht, dass ich den richtigen ES verpasse, weil ich ständig auf noch dickere Linien warte #kratz

Wäre sehr lieb, wenn jemand eine Antwort für mich hätte!

Beitrag von dnj 27.12.09 - 19:50 Uhr

Also auf jeden Fall erst mal ordentlich bienchen setzen jetzt schon!!! Morgen muesste die testlinie dicker werden als die kontrolllinie!!

Beitrag von baumrinde 27.12.09 - 20:02 Uhr

hay, ist bei mmir auch so habe heute so getestet mit one step-ovulationLH test strip. und es sieht auch so aus, kontroll stark und testl etwas schwach. heißt doch eigentlich negativ. so die verpackungsbeilage. und wann sollte mann testen, wo es besser zu sehen ist. danke