20. SSW und spüre mein kleines irgendwie nicht wirklich!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gitti1982 27.12.09 - 19:41 Uhr

Hi!
Also ich lese hier immer wieder, dass ihr eure Bauchzwerge so früh spürt und so aktiv!!! Also ich meine meine Kleine ab und an mal zu spüren kann dies aber nicht wirklich einordnen! Ich bin nun in der 20.SSW sollte es nicht langsam mehr und eindeitiger werden?? Mache mir echt Sorgen, da ich eine FG in der 9.SSW hatte!!
Möchte auch nicht ständig beim Arzt rumhängen, da ich mir bei jedem Zwaken gedanken mache!!

Schonmal Danke für eure Antworten!!

GLG Gitti

Beitrag von ml85 27.12.09 - 19:47 Uhr

huhu gitti

bei mir ist es das gleich, hab heute auch schon gepostet. kann mir vorstellen das du dir sorgen machst.
warte noch ein bisschen ab, die damen hier haben gemeint ab der 21ssw merken wir dann unsere krümmel wenn sie richtig treten und boxen.

hoffe ich konnte dir etwas deine angst nehmen.

lg melanie + babyboy 20+1

Beitrag von gitti1982 27.12.09 - 19:51 Uhr

Hi Melanie!
Ja habe deinen Beitrag grade gefunden!!
Ja es beruhigt mich etwas aber irgendwie ist man voll verunsichert!!
Naja ´wollen wir mal hoffen, dass es bald los geht!!!!!
Danke für deine Antwort!!
GLG

Beitrag von ml85 27.12.09 - 20:02 Uhr

Ja das stimmt das man sehr verunsichert ist. Es wird bestimmt bald los gehen, freu mich schon darauf wenn ich meinen kleine spüre dann mach ich mir vielleicht nicht solche sorgen.

lg melanie

Beitrag von .wildrose. 27.12.09 - 20:04 Uhr

Hallo Gitti,

dieselben Gedanken hatte ich auch.

Hatte auch schon mal 'ne FG in der 8. oder 9. SSW (weiß gar nicht mehr so genau) und hab mir wahnsinnige Sorgen gemacht, als mich alle fragten: "Spürst du was, merkst du was? Du musst doch was merken!" Sogar meine Mutter hat mich damit ganz verrückt gemacht.

Mach dir bitte aber keine Sorgen, jede SST ist anders. Ich habe meine Kleine erst später gespürt, weiß auch nicht mehr ganz genau wann, aber irgendwie ab der 23. SSW oder so, auf jeden Fall später wie all meine Freundinen, die schon mal schwanger waren !

LG
.wildrose.

Beitrag von baby.2010 27.12.09 - 20:06 Uhr

ach was...!

meine ersten 2 spürte ich irgendwann AB halbzeit (wann genau,weiss ich nimmer,das ist bis über 14 jahre her!)

alles gute weiterhin!:-)

Beitrag von sarie. 27.12.09 - 20:09 Uhr

Hallo #liebdrueck

Ich war genau so verunsichert wie du, nachdem sich mein kleines in der 20. SSW eindeutig, allerdings sehr wenig gemeldet hatte! Jetzt bin ich in der 23. SSW und es nimmt stetig zu!

Ich bin eine Mollimami und da dauert es wohl noch etwas länger als bei schlanken Mamis!

Bei mir nehmen die Bewegungen immer mehr Form an.. Vorallem Abends! Das Kleine liebt es auf meiner Blase herum zu springen -.- ^^ Wir sagen schon, dass es eines Tages Hüpfburgen und Trampoline lieben wird!
Trotzdem sind die Bewegungen recht ungenau und manchmal noch nicht von Darmakivität zu unterscheiden! #schein #hicks

Mach dir keine Sorgen, bald haben WIR mehr Bewegung im Bauch als uns lieb ist! ;-)

Alles Liebe

Die Sarie + #ei 22+3

Beitrag von baby.2010 27.12.09 - 20:21 Uhr

hi:-)ich habe meine ersten 2 auch ab halbzeit gespürt.
erwartest du dein erstes kind??
weil das mit dem mollig stimmt gaaar ned;-);-)
meine nr. 3 und 4 spürte ich sehr gut vor halbzeit, nr.5 ab 16.ssw und diesen wurm seit 11.woche

es kommt darauf an, ob man es verdrängt oder wahrnimmt! und natürlich,ob man das gefühl kennt.
mithin,ob VWplazenta oder HW,und WO das baby liegt.in 11.woche spürte ich den kleenen ausschließlcih im sitzen.das wurde immer stärker und war auch immer da,wo die FÄ das bestätigenkonnte später. dein nächstes kannst du wohl auch eher spüren,auch wenn du -wie ich- mopsig bist!#liebdruecksandra 28.ssw

Beitrag von sarie. 27.12.09 - 21:01 Uhr

Ja ich erwarte mein erstes Baby...
Habe ne VW-Plazenta und spüre das Baby auch fast nur im Sitzen bis jetzt!

Aber ich merke das es mehr wird.
Das man das Baby später spürt wenn man mollig ist habe ich in einem Buch gelesen.. aber wahrscheinlich hast du recht, denn du sprichst ja aus Erfahrung!

Ich versuche immer auf die Bewegungen im Bauch zu achten.. Aber man spürt es besser, wenn man z.B in der Wanne liegt oder so.. Dann ist man ja ganz ruhig und auf sich konzentriert!

#liebdrueck

Beitrag von zwillinge2005 27.12.09 - 20:11 Uhr

Hallo Gitti,

gerade wenn man eine Vorderwandplazenta hat spürt man sein Kind eher etwas später und weniger stark.
Ca. ab der 19.-20.SSW habe ich ein "Kitzeln" von innen gespürt, aber eher seitlich und über dem Schambein und auch nur ein oder zweimal täglich ganz kurz.

Bin jetzt 24+4 SSW und spüre unsere Klien seit zwei Wochen richtig kräftig und man kann es auch nach aussen sehen - aber auch nur zwei bis sreimal täglich einige Tritte.

Die meiste Zeit schlafen die Kleinen noch. Und das ist gut so.

LG, Andrea

Beitrag von gitti1982 27.12.09 - 21:52 Uhr

Vielen Dank für eure lieben Antworten, nun gehe ich etwas beruhigter ins Bett!
Es ist nunmal meine erste SS und man erwartet halt so viel und hat so viel Ängste!!
Danke nochmal LG