Wie beeinflusst wenig Alkohol, schlafmangel USW. Die Tempi???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dnj 27.12.09 - 19:45 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=470856&user_id=880405. Also ich habe gestern Abend einen Becher Feuerzangenbowle getrunken also nicht viel Alkohol! Leider hab ich heut morgen um sechs Uhr meinen Wecker nicht gehoert und erst um acht gemessen als ich aufwachte! Bin aber auch erst um halbzwei letzte Nacht ins Bett gekommen!! Da jetzt aber auch mein Eisprung sein muesste also gestern oder heute Frage ich mich ob der Tempi anstig vom Alkohol schlafmangel und abweichende messzeit kommt oder ob mein ES war!! Ist erst mein zweites ZB deshalb steh ich grad so nen bisschen aufm Schlauch!#augen was meint ihr??? #danke

Beitrag von wolke-vonni 27.12.09 - 19:59 Uhr

ich würde sagen nein weil gestern hat ich zwei glässer sekt und tempi passt hervorragend zu der von gerstern morgen aber ich hatte auch kein schlaf mangel #liebdrueck

Beitrag von muttiator 27.12.09 - 20:30 Uhr

Den Wert von Heute musst du rausnehmen!
Notiere die Temp im Zyklusblatt und lösche sie aus der Kurve, das Urbia Programm zählt die gekeklammerten Werte leider trotzdem mit.
Eben weil du nicht weißt ob der Anstieg von deinen Störfaktoren kommt oder vom ES, muss er raus.
Wenn du noch einmal die selben Störfaktoren haben solltest und der Wert ragt nicht heraus, kannst du diesen auch wieder dazu nehmen.
Nur Störfaktoren in der Tiefenlage sind aussagekräftig!

Mach dir aber noch ordentlich Notizen dazu, damit du nicht vergisst warum der gestört war.