Dr. Loimer KIWU Wels

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunshine195 27.12.09 - 19:52 Uhr

hallo zusammen, wer von euch hat erfahrung mit der KIWU in wels?

werd mitte jänner ein erstgespräch in der KIWU machen und da ich bei meiner ersten wahl der KIWU nicht ganz zufrieden war wären mir eure meinungen wichtig.

danke

sl sun#sonne

Beitrag von katici 27.12.09 - 20:13 Uhr

was genau willst du wissen?
ic hdenk, du bist aus österreich.da kann ich dir dr loimer nur empfehlen.ganz tolle praxis mit tollem team.klein und nicht der große reproduktionsmedizin-apparat.
wir sind für unsere erste icsi dort gewesen.leider nicht erfolgreich.
das protokoll hat uns nur 4 eizellen beschert.so hatten wir dann keinen blasto-transfer.waren dann in ulm und hatten dort 14 ez und blastos. und werden dort weiter versuchen.
viel erfolg
katici

Beitrag von sunshine195 27.12.09 - 20:28 Uhr

ab wie vielen ez werden blastos kultiviert?

Beitrag von katici 27.12.09 - 20:37 Uhr

in österreich werden alle so lange wie möglich kultiviert.
aber da nur 2 übrig waren,hat man die dann eingesetzt nach tag drei.(weil ja nur die zwei da waren wäre längeres kontrollieren sinnlos gewesen).
in ulm hat man mir nur gesagt,da ich viele eizellen hatte wird es blasto-transfer geben (da dürfen ja nicht alle kultiviert werden...sondern VORHER muss der arzt entscheiden,welche eingefroren und welche weiterkultiviert werden)...