Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lisa2003 27.12.09 - 19:54 Uhr

Hallo.. Bin noch recht neu hier. Mein Mann und ich üben nun schon 5 Jahre. Er ist nachweislich gesund, bei mir soll auch eigentlich alles in Ordnung sein. Seit dem letzten Zyklus sind wir nun hier und messen täglich die Temperatur. In den letzten Tagen habe ich mit enormer Müdigkeit zu kämpfen, Durchfälle sind dabei und meine Brustwarzen schmerzten tagelang wie noch nie... Heute kommt dann noch eine ganz leichte Blutung dazu. Bin nun ganz schön ratlos... Was meint ihr denn so?
Mein Zyklusblatt habe ich mal mit verlinkt... http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=465739&user_id=883878

Beitrag von s24 27.12.09 - 19:56 Uhr

du musst immer zur gleichen zeit messen sonst bringt das nix#aha

Beitrag von lisa2003 27.12.09 - 20:02 Uhr

Normalerweise messen wir auch immer morgens früh, einmal haben wir es vergessen und in den letzten freien Tagen habe ich ausgeschlafen, weil ich nur noch müde bin.#gaehn

Beitrag von muttiator 27.12.09 - 20:49 Uhr

Vor dem aufstehen?
Kann es sein das du oral misst?

Beitrag von lisa2003 27.12.09 - 20:56 Uhr

Ich messe oral, ja, normal immer morgens zwischen 7.00 und 7.30 Uhr. Warum fragst du wegen oral? Ist das nicht so gut?#schwitz

Beitrag von muttiator 27.12.09 - 21:02 Uhr

Nein, für dich ist es nicht gut! Wechsle doch im kommenden Zyklus zu vaginal oder anal, dann wird deine Kurve viel ruhiger und wirft nicht solche Zacken.
Anhand der Kurve sieht man schön wie frühe und auch spätere Werte schön um die Wette hüpfen. ;-):-p
Miss einfach im nächsten Zyklus wo anders, ob spätere Messzeiten stören kann man dann auch besser beurteilen.

Beitrag von lisa2003 27.12.09 - 21:07 Uhr

Danke für die Antwort, du scheinst dich ja schon einige Zeit damit zu beschäftigen. Ich werde das mal ausprobieren....

Beitrag von muttiator 27.12.09 - 21:26 Uhr

Ich verhüte noch zur Zeit mit NFP, möchte es aber irgendwann einsetzen zum Kiwu.