unterlagen bei hochzeit

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von susanne85 27.12.09 - 20:15 Uhr

hallo

ich brauche eure hilfe

wir sind volljährig leben beide im selben ort , und waren nie verheiratet.

seine eltern sind verheiratet
meine nicht und schon fast immer getrenntlebend

was brauche ich für die hochzeit

geburtsurkunde
perso
und meldebescheinigung ist klar

seine abstammungsurkunde
geburtsurkunde der kleinen habe ich auch

was noch?

VIELEN DANK

Beitrag von anyca 27.12.09 - 20:33 Uhr

Wir brauchten noch die Abschrift aus dem Familienbuch (nicht das Stammbuch daheim, sondern die Kartei beim Standesamt). Und vor allem dürfen die Unterlagen nicht älter als 6 Monate sein, also nicht die Geburtsurkunde von 1984 oder so!

Beitrag von dine130810 27.12.09 - 22:59 Uhr

Also eigentlich nur von beiden

Geburtsurkunden
Personalausweise

da ihr im gleichen Ort wohnt und wenn ihr dort auf dem Standesamt heiratet keine Meldebescheinung. Aber das es nichts älter als 6 Montae sein darf ist mir neu, für sowas hat man doch seine Geburtsurkunde. Einfach alles mit hin nehmen und Vorlegen, müsst ja eh erstmal nen Termin holen. Dauert ja auch meist noch ne Zeit bis man getraut wird.

Beitrag von schnuffele 28.12.09 - 12:19 Uhr

Also ihr braucht wenn ihr nicht in dem Ort geboren seit, an dem ihr jetzt wohnt und heiraten wollt, eine Abschrift aus dem Geburtenregister. (Kosten ca. 12,- Euro)

Beitrag von t3campi 28.12.09 - 21:25 Uhr

Nabend Susanne,

Erkundige dich doch beim zuständigen Standesamt. Dann bist du auf der sicherern Seite ;-)

Grüße, Katrin

Beitrag von eumeline87 29.12.09 - 20:09 Uhr

Das kann von Standesamt zu Standesamt unterschiedlich sein.
Wir haben im Juni diesen Jahres geheiratet und brauchten Personalausweis, neue Geburtsurkunde und eine Meldebescheinigung, das wars....

Also am besten wie schon von den Vorpostern erwähnt beim zuständigen Standesamt erkundigen. Aber wenn ihr dort nen Termin zur Absprache habt, wird euch das auch alles gesagt, was ihr da braucht....... einfach mal anrufen.