Was ist los??(Vorsicht Lang)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von puhbaer07 27.12.09 - 20:26 Uhr

Hi!

Mein Mann und ich wünschen uns gerne noch ein 3 Kind.
Aber irgendwie will es nicht klappen.

Üben nun schon seit 6monaten.Seit 3 monaten habe ich meine Tage regelmäßig alle 32tage.

Hätte meine Tage am 21.12 bekommen sollen,aber bis jetzt noch nichts in Sicht.

Habe auch am 23.12 getestet abends aber leider negativ.

Nur nun muss ich seit Tagen oft auf Toilette und ich bin nur noch am Essen.


Meine letzte SS wurde erst durch einen 2FA festgestellt,da war ich schon in der 14ssw.

Der 1. FA hatte einen Bluttest gemacht der auch negativ war 2006.

Was meint ihr kann ich wieleicht doch noch hoffen.

LG puhbaer07

Beitrag von stafford22 27.12.09 - 20:28 Uhr

Hast du ein ZB?

Beitrag von puhbaer07 27.12.09 - 20:29 Uhr

Hi!

Was heißt ZB

Beitrag von stafford22 27.12.09 - 20:31 Uhr

Zyklusblatt

Beitrag von anni2005 27.12.09 - 20:51 Uhr

Hattest Du bei dieser Ss auch Blutungen ?? Oder wieso wurde erst in der 14SSw endgültig die SS festgestellt???

Wenn Blutungen...waren sie wie immer ??#blume

Beitrag von secret007 27.12.09 - 20:52 Uhr

das würde mich auch interessieren ...

Beitrag von secret007 27.12.09 - 21:03 Uhr

hattest du blutungen und wie sahen die aus damals ?

Beitrag von puhbaer07 27.12.09 - 21:00 Uhr

Hi!

Nein hatte keine Blutung.Mir tat der Bauchweh und die Brüste.
Die 1.FA hat mich damalts untersucht und gesagt nicht ss,aber einen Schleimtropf solle ich 14tagen noch mal kommen.
War dann auch da und sie hat nur einen Bluttest gemacht,mehr nicht.Der war negativ und dann war es für sie erledigt.
Meinte ich solle abwarten.War dann auch noch bei meinem Hausarzt und der schickte mich zu einem Kollegen um alles abklären zulassen.
Dieser machte dann einen Ultraschall und meinte lachend Sie haben eine vergrößerte Gebärmutter .
Darauf hin ich wieder zu meiner FA und die sagte nur.
Das sei doch normal da ich schon ein Kind bekommen habe.
Das alles lies mir keine ruhe und ich suchte mir dann einen anderen FA.
Der Untersuchte mich und sagte Herzlichen Glückwunsch 14ssw.

LG Mandy

Beitrag von anni2005 27.12.09 - 21:04 Uhr

Auch nicht schlecht ;-)

Viel Glück für Nummer 3 !! Ich versuche mich auch gerade daran.....wäre schön. Diesen Zyklus nicht geklapt...heute beginnt ein neuer....

Andrea#verliebt