jetzt ist es schon 3 Monate her.....

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von frau2808 27.12.09 - 20:48 Uhr

Eine Träne ist federleicht!
Das Gefühl dahinter wiegt oft tonnenschwer!:-(

Vor 3 Monaten mußten wir dich gehen lassen! Du hast eine große Lücke hinterlassen, die wohl nie geschlossen werden kann!

Du warst mein treuer Begleiter über 14 Jahre. Hast mich beschützt, mit mir gekuschelt, bist mit mir durch dick und dünn gegangen, hast mich zum Lachen gebracht und zum Schluß zu Tränen gerührt!

Tapfer warst du bis zur letzten Sekunde! Hast nie gejammert, auch nicht als die Schmerzen unerträglich wurden.
Billy, du warst mein bzw. unser Held! Wir vermissen dich!!!!
#liebdrueck

Beitrag von chatta 27.12.09 - 21:06 Uhr

:-(

Beitrag von frau2808 27.12.09 - 21:14 Uhr

ja

Beitrag von germany 27.12.09 - 21:20 Uhr

#liebdrueck

Das tut mir sehr leid mit deinem Billy.

Meine Maus Whity ist am 31.12. bereits 1 Jahr tod und ich habe das Gefühl das der Schmerz mich zerreißt. Meine süße durfte 16 Jahre alt werden und dafür bin ich dankbar.

Ich bin sicher das unsere beiden weißen Wuschel da oben jetzt zusammen fangen spielen.

lG germany

Whity *25.06.1992-31.12.2008

Ich werde dich immer lieben mein Engel!!

http://mein-engel-whity.beepworld.de/index.htm

Beitrag von frau2808 27.12.09 - 21:57 Uhr

Hallo, danke für deine Antwort, den Beiden gehts sicher gut wo sie jetzt sind.
Ich war gerade auf deiner homepage, euer Weihnachten war ähnlich wie unser Weihnachten mit Billy. Nur ich war nicht als Kind dabei sondern als Mama :-)
Allerdings mußte ich immer aufpassen dass Billy nicht alle Päckchen aufgerissen hat bevor die Bescherung stattfand.
Ach er war so süss, er bekam immer ganz viele Päckchen mit Leckerchen darin damit er möglichst lange beschäftigt war.

Dieses Jahr war alles anders, Billy fehlt, meine Schwester war das erste mal nicht bei uns Weihnachten, es gibt jetzt Finn der uns sehr tröstet, ach es war schön, doch irgendwie anders.
Habt ihr einen neuen Hund?

LG Alexandra

Beitrag von germany 28.12.09 - 09:34 Uhr

Morgen,

ja unser Weihnachten war auch eher bescheiden. Es war so seltsam ohne sie. Irgendwie kam keine Weihnachtsstimmung auf. Bei der Bescherung fehlte mir das sie da rumwuselt..#heul Ich hab ihr eine Kerze, ein Spielzeug und einen Stein mit der Aufschrift :" In liebe" auf ihr Grab gestellt und geheult und geheult und geheult..

Ja, wir haben einen neuen Hund. Wir hatten mit ihr zusammen schon einen Bordeauxdogge-Boxer Mischling und kurze Zeit später haben wir uns wieder einen zweiten geholt, aber es ist nicht das gleiche wie mit meiner Maus.



lG Franzi