tränendes auge....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hysunny 27.12.09 - 20:50 Uhr

hallo

mein kleiner 6 wochen alt hat seid heut ein tränendes auge wo auch manchmal etwas verklebt ist,wie kann es behandeln....reinige es mit lauwarmen wasser ...ist das ok?

lg sandy

Beitrag von muddi08 27.12.09 - 20:55 Uhr

Ja, das ist okay, am besten abgekochtes Wasser. Wenns nicht besser wird bzw. aufs andere Auge "rüber geht", mal nem Arzt zeigen.

Beitrag von carolinchen263 27.12.09 - 20:55 Uhr

du solltest es entweder mit abgekochtem wasser (abgekuehlt) oder kochsalzloesung (aus der apotheke) reinigen und mit einem fusselfreien wegwerftuch von aussen nach innen wischen. und moeglichst nach dem wischen immer ein frisches tuch verwenden.

wir hatten das auch zwischen der 2. und 4. woche.

lg carolin mit bennett (auch 6 wochen)

Beitrag von matzzi 27.12.09 - 21:03 Uhr

Hallo

du kannst wenns nicht besser wird auch Euphrasia Augentropfen probieren, die haben bei uns gut geholfen!

Lg matzzi

Beitrag von jeani1504 27.12.09 - 21:17 Uhr

Hallo,

das hatte mein Sohn damals auch, von der KiÄ gab es damals Salbe, die aber nicht wirklich geholfen hat. Irgendwann ging es dann von selber weg.

Meine Tochter (wird morgen 4 Wochen alt) hat es ebenfalls ganz schlimm. Meine Hebamme empfiehl mir "Euphrasia" Augentropfen von Wala, das ist auf Naturbasis und bekommst du in der Apotheke. Habe 5,75€ bezahlt und es wirkt besser als die Salben.

Zum wegwischen nehme ich auch immer einen Lappen mit Lauwarmen Wasser.

LG