Zahnen, Schnupfen und erbrochen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von vickyseven 27.12.09 - 21:05 Uhr

Hallo! Meine Tochter 21 Monate bekommt gerade die unteren beiden Backenzähne, sie hat vor 2 tagen morgens schon mal erbrochen. Sie war aber ansonsten gesund und munter!!!
Seit gestern abend hat sie schnupfen (hat sich beim opa angesteckt :-() und vorhin als ich sie ins bett brachte, hat sie wieder gebrochen.
Sie war aber den ganzen tag gut gelaunt und hat auch abends gut gegessen (Nudelsuppe).
Das einzige was mir noch aufgefallen ist, ist das ihr stuhl heute anders roch, es war aber nicht direkt Durchfall, etwas flüssig... naja so wie eben oft beim zahnen!
Kennt Ihr sowas? Hab nur angst das sie ne magen-darm-geschichte hat! Oder denkt ihr es kommt mehr vom zahnen oder vom schleim das sie vorhin brechen mußte? #kratz Jetzt schläft sie! LG Vicky