Immernoch keine Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eumeline87 27.12.09 - 21:29 Uhr

Hallo.

Hab im Oktober die Pille abgesetzt und seither keine Mens bekommen. Mein Arzt hat mir jetzt solche Medi verschrieben, mit der die Mens ausgelöst werden sollen. Die Tabletten reichen für 20 Tage. Bin jetzt schon beim 11. Tag, aber passiert is immernoch nix.....

Bin sooooo traurig.......

Beitrag von stardust217lila 27.12.09 - 21:33 Uhr

Oh je, na ich fürchte, da hilft nur warten... Und wenn sich mit Medi's nichts tut, dann nochmal ab zum FA.

Ich drück fest die Daumen, dass es bald kommt!

Beitrag von lona0681 27.12.09 - 21:37 Uhr

Ich hatte nen zyklus von 70 tagen. War am zt 56 beim FA und der hat mit duphaston verschrieben. Und die mens kam tatsächlich nach 14 tagen...
Seitdem habe ich wieder nen normalen zyklus.

Beitrag von twilight07 27.12.09 - 21:38 Uhr

hallo!
fühl dich #liebdrueck

ich habe am 01. okt. meinen nuvuring rausgenommen....meine mens auch nicht bekommen, aber schmerzen, war ne zyste habe dann auch medis bekommen, die mens kam erst ein tag vor ende der tab... naja und dann wieder keine mens....blasentzündung und pilz....

tja und nun hab ich meine mens ohne hilfe bekommen... nach 41 tage zyklus hab einfach ein bisschen abgeschalten und es hat mir wohl gut getan...

hoffe das sich das jetzt von mal zu mal bessert....

wünsche dir das die mens bald kommt und du schnell einen normalen zyklus bekommst....#klee

Beitrag von eumeline87 27.12.09 - 21:46 Uhr

Danke für die lieben Worte....
Ich müsste warscheinlich nur endlich mal ein bisschen zur Ruhe kommen und mich ein bisschen entspannen. Aber ab nächster Wocher wird es dann endlich auch ruhiger.......

Beitrag von twilight07 27.12.09 - 21:49 Uhr

ja das ist wirklich nicht nur so daher gesagt in der ruhe liegt die kraft...

man muss wirklich den kopf frei machen...manchmal hiflt schon....

wünsche dir eine gute entspannung und schöne ruhige tage

Beitrag von semra1977 27.12.09 - 21:59 Uhr

Hallo,

brauchst nicht traurig sein, das ist ganz normal bis sich Dein Körper wieder an die "Natur" gewöhnt, immerhin hast Du ja erst kürzlich das "Gift" abgesetzt. Wird schon...

LG