Durchbruch Eckzähne besonders schmerzhaft???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sasi01 27.12.09 - 21:36 Uhr

Hallo Ihr lieben.

Meine Kleine 11 monate bekommt gerade Ihren 13!!! Zahn Einen Eckzahn .sie is total geschwollen und dunkelrot an der Stelle.


Und sie leidet enorm,ist total weinerlich will nur getragen werden und ist sehr anhänglich...
Ich sags Euch dagegen waren die 4 Backenzähne ein Spaziergang.

Wie ist es Euren Mäusen ergangen habt Ihr den durchbruch der Eckzähne als sehr schmerzhaft für die kleinen empfunden???

Ach ja ich gebe osanit und Dentinox.. Heute Abend allerdings ein Nureflex Zäpfchen auf anraten meines KA,da sie nicht in den schlaf gefunden hat vor lauter weinen.

Freue mich auf zahlreiche ANtworten

Liebe Grüsse aus Österreich

sasi+ Lilli-Marie die jetzt schläft wie ein Stein ;-)

Beitrag von wirsindvier 27.12.09 - 21:39 Uhr

Hallo

ich denke mal, daß ist von Kind zu Kind verschieden.

Meine 2 hatten keine Probleme mit den Eckzähnen.
Dafür bekommen sie gerade die letzten hinteren Backenzähne und die scheinen "horror" zu sein.

lg

Beitrag von ida1979 27.12.09 - 21:58 Uhr

Hi,

willkommen im Club! Meine Kleine leidet auch tierisch unter den kommenden Eckzähnen. Ich dachte schon ein paar mal, dass die jetzt endlich durchkommen, weil sie so gelitten hat. Aber bisher nix. Das geht schon seit 3 Monaten so. Ich mache echt drei Kreuze wenn diese Zähne endlich da sind. Habe ihr letzt auch ein Schmerzzäpfchen geben müssen, weil sie total gejammert hat. Ich wünsche euch viel Glück und dass es nicht so lange dauert wie bei uns.

LG Julia + Livia (17 Monate und immer noch ohne einen Eckzahn)

Beitrag von arvid-2007 27.12.09 - 22:10 Uhr

Ja, bei uns waren das auch die Schlimmsten. Am fiesesten wars kurz vorm Durchbruch, als wie sie praktisch schon sehen konnten. Sie kamen aber auch relativ zeitnah zusammen die doofen Eckdinger. Hat es wohl nicht besser gemacht...#schein

LG Alex

Beitrag von teufelchendani 27.12.09 - 22:24 Uhr

Hi!

Auch bei Zoe 19. Monate sind die eckzähne bis jetzt die schlimmsten. Und was noch schlimmer ist, es dauert schon Wochen.

Jetzt sind 3 durchgebrochen in einer Woche. Und der letzte geht nimm lang. Aber ich glaube jetzt kommen auch schon die hinteren Backenzähne.

#schwitz dann die arme alle!

Als es gaaanz extrem war und sie nachts immer aufgewacht ist, (und ich irgendwann gemerkt habe warum) habe ich ihr einfach den Nurofen saft gegeben. vor dem schlafen.

Tagsüber hat sie immer ich kuscheltuch zwischen den zähnchen. (schon vom ersten zahn an)

Bei den Globuli haben wir chamomilla. Aber ich vergesse es immer regelmäßig zu geben und dann ist ja auch doof.

Naja, jetztb hat sie es fast geschafft.

Wir müssen einfach stark sein und vielleicht ein bischen schmerz nehmen. wir nehmen ja auch etwas wenn wir schmerzen haben.

LG dani