Frage zum Befund Plazenta Praevia

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mupfel-83 27.12.09 - 21:44 Uhr

Weiss jemand bis wann sich die Lage noch "verbessern" kann?

#danke

Beitrag von niki1412 27.12.09 - 21:46 Uhr

Hi!

Ich meine bis zur 25.SSW.

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von izzi07 27.12.09 - 22:38 Uhr

Bei mir ist die plazenta erst sehr spaet hoch gewandert... So ca. Ende 35ssw
Jetzt ist sie weit genug um doch noch normal zu entbinden.

Viel glueck
Isabell

Beitrag von nachtelfe78 27.12.09 - 22:39 Uhr

Huhu!

Also ich hatte auch eine Plazenta die "unten" lag... eine praevia war es nicht ganz...aber nahe daran.
Die Lage kann sich bis zur 24.SSW noch ändern. Ich habe inzwischen eine Vorderwandplazenta. Man sagt zwar dass das die Kindsbewegungen ein bisschen puffert und Mami nicht so viel von ihrem Nachwuchs sieht oder spürt...aber das kann ich ganz und gar nicht feststellen. :-)
Wünsche Dir viel Glück dass sich Deine Plazenta noch ein bisschen bewegt.

LG nachtelfe78 ab morgen 25.SSW