Babyschlafsack?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schniene78 27.12.09 - 21:46 Uhr

Hi,
ich hab heut noch ne Frage.
Welchen Babyschlafsack genutzt Ihr und welche Größe sollte man denn für ein Neugeborenes kaufen?

Sind denn die von Alvi am besten, weil die 2 Innensäcke haben und mit wachsen?
Ich wollte jetzt einen mit der Größe 56/62 bestellen.

Würde mich über Eure Antworten freuen!

LG, Schniene78 + Murkel 29+3 #verliebt

Beitrag von wirsindvier 27.12.09 - 22:00 Uhr

Hallo

wir hatten anfangs die Eigenmarke von BabyButt ( kl. größe )
Danach sind wir auf die Tchibo Schlafsäcke umgestiegen - verwenden diese jetzt noch ( meine 2 sind bereits 2 J. )

lg

Beitrag von dreamer87 27.12.09 - 22:05 Uhr

Hallo,

also wir benutzen den Alvi Schlafsack.
Der ist super, weil er bei jeder Tempi passt.
Wir hatten anfangs die 50/56. In der 56/62 wäre Lucas versunken. Kannst aber einfach noch einen Innensack in der 50 kaufen, dann passts auch ;-)

LG Anja

Beitrag von esk 28.12.09 - 07:32 Uhr

Alvi haben wir auch, diesmal auch in Größe 56/62.

Für meine tochter damals hatten wir auch die 50, das ging aber irgendwie gar nicht - zuviel sack für zu wenig kind...#kratz Ab grüße 68 hat sie die dinger dann total abgelehnt, um sie seit neuestem wiede zu tragen, sie ist 2 jetzt. Das sind aber no name dinger, der eine ein geschenk, der andere von ebay.

ABer für ein neugeborenes haben wir mit alvi gute erfahrungen, darum gibts den auch diesmal wieder....

grüße, esk

Beitrag von schniene78 28.12.09 - 18:50 Uhr

danke für die antworten.
ich hab noch einen kleinen bei Gesswein bestellt.
#danke