Puky Laufrad "Wutsch"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kugeling 27.12.09 - 22:32 Uhr

Hallo!

Könnt ihr mir sagen,ob das "Wutsch" von Puky zu empfehlen ist,oder was für Vor oder Nachteile es hat?
Überlegen unserem fast 1,5 Jährigen eins zu kaufen....

Lg

Beitrag von nicki1820 27.12.09 - 22:42 Uhr

Hallo,

wir haben das Wutsch unserer Tochter zum Ersten schenken lassen, es ist auch ganz gut angekommen obwohl sie beim "Abrollen" immer mit ihren Hacken an den Hinterrädern hing.

Aber, sie fährt seit dem sie 1 1/2 Jahre alt ist Laufrad, haben das kleinste von Puky und seit dem ist das Wutsch nicht mehr "in".

Meine Freundin hatte das "Hacken Problem" bei ihrer Tochter auch.

Fazit: Wenn mein Kind mororisch recht fit ist würde ich das Wutsch, welches nichts mit einem Laufrad zu tun hat, nicht kaufen und lieber gleich ein Laufrad anschaffen.

Ich hoffe dir eine kleine Hilfe gewesen zu sein.

Beste Grüße und einen schönen Abend noch

nicki

Beitrag von sunflow82 27.12.09 - 22:44 Uhr

Unsere liebt ihren Wutsch, meine Eltern haben nun ein Laufrad geschenkt, aber sie kommt noch nicht auf den Boden. Von daher bleibt es erstmal dabei.
Der Sohn einer Freundin ist 3 und liebt den Wutsch auch noch immer. Den fährt er in der Wohnung, das Laufrad draußen.

Beitrag von luzie2 27.12.09 - 23:31 Uhr

Hallo,
unser Sohn bekam das Wutsch mit knapp 1,5 J. Anfangs klappte es nicht so gut, da er nicht so recht wußte, was er mit den Füßen anfangen sollte, auch war das Lenken noch nicht so sein Ding. Das hat sich aber flugs geändert. Mittlerweile ist Mika 25 Mon. und fährt wie ein Wilder durch die Gegend. Es ist ihm auch nicht zu klein, obwohl er fast 90cm "groß" ist. Da das Wutsch 4 Räder hat, hat er einen guten Halt und fegt damit um jede Ecke. Eigentlich sollte er zu Weihnachten sein Laufrad bekommen. Wir lassen es aber jetzt doch noch bis Ostern im Versteck, denn es macht überhaupt nicht den Eindruck, dass das Wutsch ihm nicht mehr gefällt, oder zu klein geworden ist. Sicherlich winkelt er die Beine beim Fahren an, aber es hindert ihn in keinster Weise in einer affenarteigen Geschwindigkeit herum zu düsen #zitter! Kommt er einmal nicht schnell genug um eine Kurve, steht er auf, hebt es hoch und dreht es in die gewünschte Richtung :-p. Ab und zu muß ich ihm 3-4 Luftballons aufpusten und hinten festbinden, dann macht das Fahren noch mehr Spaß #rofl. Im Kiga wird es zum Teil noch von den 3-jährigen gefahren. Also, ich kann es nur empfehlen.

LG

Beitrag von wirsindvier 28.12.09 - 01:12 Uhr

Hallo

wie groß ist den euer kleiner?
Wenn er schon 85cm groß ist, könnt Ihr ihm ruhig das kleine Laufrad kaufen ( Puky LRM )

Meine 2 sind nun über 90 cm ( 2 Jahre ) und wir haben ihnen das Puky LR1 gekauft #huepf


lf