Silop* was darf ich denn noch?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karra005 27.12.09 - 22:47 Uhr

Ich bin über Weihnachten leider krank geworden. Wir haben ein Erkältungsbad zuhause. habe ich auch 1. x benutzt. Eben wollte ich mal nachlesen ob ich das Zeug auch zum Inhalieren(aus einer schüssel) benutzen kann und lese das schwangere das Erkältungsbad generell nicht nehmen dürfen.! Na ganz toll. Das ärgert mich. Ich habe sonst nichts weiter hier was mir helfen könnte außer Chinaöl und jede Menge Tee. Weil ich Kopfweh, rückenweh, Augenweh, Ohrenweh und Halsweh, Mattheit usw. und gestern auch 37,9° C hatte. Habe heute ich eine "halbe" Tablette IBU 400 genommen und das ich das getan habe passt meinem Freund nicht, weil in der Anleitung steht das schwangere das mit ihrem Arzt erst absprechen müssen.
Mir gehts jetzt, nachdem ich die halbe Tablette genommen habe besser.
Aber was darf ich dann nehmen? Ich hab das Gefühl sobald ich medikamente nehme, ist das schlecht, sofern nichts über ss drin steht oder so.
Das chinaöl darf ich wenigstens benutzen....#augen

Grüße von Karra 10+5

Beitrag von inoola 27.12.09 - 22:51 Uhr

hm also ich weiß dasa man paracetamol nehemn darf, das ist ja auch fiebersenkend. abe rman sollte nich zu viele am tag nehmen, ichglaube maximal 2.

lg inoo und gute besserung

Beitrag von zaubermaus2001 27.12.09 - 22:51 Uhr

Paracetamol darfst du auf jeden Fall nehmen, ist ja bei Erkältung/Grippe auch gar nicht so verkehrt :-).

Gute Besserung!

Beitrag von lilibo 27.12.09 - 22:53 Uhr

Du darfst nehmen:
Paracetamol 500
Dolo Dobendan
Meditonsin
Ab und zu Erkältungsbad ist aber ok hat meine Ärztin gesagt.

Die oben genannten Medis natürlich nicht alle gleichzeitig nehmen ;-)
Wünsche dir gute Besserung! Ich lieg im Moment auch flach...

Beitrag von karra005 27.12.09 - 22:56 Uhr

Ja morgen kauf ich mir Para. das haben wir nämlich nicht hier. wir haben halt nur Lutschtabletten bei halsschmerzen und diese IBU's hier, weil mein Freund davor krank war und die letzten Para verbraucht hat(da waren nur noch 2 oder 3 drin.) Ich war echt schrocken wie schnell ich mich angesteckt habe. Normalerweise jungt das meinem Körper nicht wenn er krank ist aber naja schwanger halt, ne?;-)

Beitrag von lilibo 27.12.09 - 23:06 Uhr

Richtig ;-)
Werde sonst auch nur selten krank.

Beitrag von nima74 27.12.09 - 22:55 Uhr

Hallo Karra,

naja, es steht fast in allen Medis drin, dass Schwangere das nicht nehmen dürfen. Auf jeden Fall solltest du statt Ibuprofen Paracetamol nehmen. Das darfst du bis zur normalen Höchstdosis nehmen. Was gegen Erkältungsbad spricht, wüßte ich nun nicht wirklich. Zum Inhalieren würde ich dir eine Salzlösung empfehlen. Und am besten rufst du morgen beim Doc an. Ach ja, zum Schleim lösen geht auch ACC und Mucosolvan.

Ich wünsche dir gute Besserung.

LG

Nicole

Beitrag von snoopymausi 27.12.09 - 22:57 Uhr

Stimmt!
Erkältungsbad soll man nicht nehmen in der SS.
Und Ibuprofen soweit ich weiß auch nicht!

Paracetamol darfst du wohl-aber ich habe das auch nicht genommen.
Ich bin generell gegen Tbl. in der SS.
Hast du keine Hebamme?
Sie hat mir Hämopatische Sachen gegeben.
Die haben toll geholfen!
Ansonsten habe ich mich mit Hausmittelchen über Wasser gehalten, als ich so krank war!
Ich hatte auch Fieber dabei-aber nehme bloss nicht so viele Medikamente ohne das mit dem FA abzusprechen-dein Freund hat nicht ganz unrecht!!!

Beitrag von karra005 27.12.09 - 23:04 Uhr

Ich habe meinen 1. HB-termin Ende januar. Eben weil mir IBU 400 zu viel erschien hab ich nur ne halbe genommen. Mich ärgert auch das mein freund da sich sorgen macht, aber da sich in der 10. woche 2 Tage lang die Wohnung von meinem bruder streichen war und teilweise schmerzen hatte, neeeiiinn das kann ja nicht sooo schlimm sein.....#augen

Ich muss bei erhöhter Tempi, und grippeä. Beschwerden mit dem Hund raus weil er viel lieber wow zocken will und es ohm zu kalt draußen ist....
Ich bin ja "nur schwanger", aber wenn ich was nehme um die schmerzen zu lindern, bin ich ganz böse weil ich schwanger bin und medikamente einnehme..... Männer....

Beitrag von axaline 27.12.09 - 23:02 Uhr

Wenn mans genau nimmt, darfste garnichts ohne es mit mit Arzt abzusprechen, aber nichmal der weiß bescheid !

Ich hatte aber kletzte Woche genau das Gleiche wie DU, mit den selben Beschwerden.

Beim Arzt habe ich zu hören bekomme ich solle mir einen pflanzlichen Schleimlöser z.B Gelomyrtol aus der Aptheke holen und Meditonsin gegen die Halsschmerzen.

In der Apotheke sagte man mir dann Gelomyrthol ginge garnicht , Meditonsin sollte man vorsichtig sein, weil da Alkohol drin ist. Dort habe ich Ambroxol Hustensaft und MucoAngin Halstabletten (auch Wirkstoff Ambroxol) bekommen. Die sind auch für Kinder geeignet, daher für schwangere unbedenklich.

Erkältungsbad habe ich auch benutzt, allerdings habe ich ein "Kinder"-Erkältungsbad (vom Aldi), daß nicht auf Eukalyptusbasis ist sondern auf Thymianölbasis. Das hat auch gut geholfen, und ist laut packungsbeilage unbedenklich.

Hoffe Ich habe Dir damit geholfen.

Gruß Janine (22 SSW)

Beitrag von karra005 27.12.09 - 23:09 Uhr

Ui daran hab ich gar nicht gedacht, Dann kauf ich mir morgen gleich ein EB für Kinder. Danke.

Beitrag von axaline 27.12.09 - 23:16 Uhr

Kein Problem, ich kenn das , wenns einem echt Sch... geht und man nur hört :

Darfst Du nicht !

Achso, gegen Schmerzen habe ich vergessen, darfst Du Paracetamol 500. Einzeldosis maximal 2 Stück. Hilft auch gegen die Hals- und Kopfschmerzen, sowie die Temperatur.
Wobei ich hatte immer das Gefühl ich glühe und das Thermometer zeigte aber immer nur knapp 38 an.

Ich wünsche Dir auf alle Fälle *GUTE BESSERUNG*

Gruß Janine

Beitrag von berry26 27.12.09 - 23:31 Uhr

Hi Karra,

also Ibu darfst du definitiv nehmen. Ich vertrage kein Paracetamol und nehme immer IBU. Sowohl mein Hausarzt wie auch meine FÄ hat mir die Unbedenklichkeit bestätigt.
Aspirin und andere Schmerzmittel solltest du aber meiden.
Generell steht in jedem Medikament das es nur mit Absprache mit dem Arzt genommen werden darf. Das ist seit Contergan praktisch Pflicht für alle Pharmaunternehmen, um sich gegen alles abzusichern. Nur noch absolut harmlose und meist auch wirkungslose pflanzliche Mittel sind für Schwangere freigegeben.

LG

Judith