Ich könnt mich soooo aufregen *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karen83 27.12.09 - 23:00 Uhr

Grade eben hab ich mit nem bekannten geschrieben dass ich ja ab morgen in der 17. SSW also im 5. Monat bin. Da meinte eine andere bekannte... das könnte ja garnicht sein weil ich ja in 5,5 Monaten erst ET habe. Ich habe dann versucht ihr zu erklären dass man das in Mondmonaten rechnet. Sie sagte daraufhin man rechnert entweder in Wochen oder in realen Monaten #rofl
Ich könnt mich so aufregen sie hat ihr letztes Kind vor 27 Jahren bekommen und meint immer alles besser zu wissen und dann noch die Aussage ja dann wird dein Kind ein Elefant, dass ich net lache is ja mal sowas von dooof.
Also echt ich frag mich echt was manche leute sich dabei denken. Eine werdende Mutter wird ja wohl am besten wissen wie weit sie ist.
Soooo genug aufgeregt, sorry fürs #bla

LG Karen +Daumenlutscher #verliebt 15+6

Beitrag von mami2000-2009-2010 27.12.09 - 23:02 Uhr

ja, leute gibts...

besserwisser halt.... #aerger

sch...drauf! ;-):-p

Beitrag von olmaleni 27.12.09 - 23:08 Uhr

solche leute gibt es immer wieder... aber ohne sie wäre es ja auch langweilig und man hätte nix wo man sich drüber aufregen kann #rofl

Beitrag von karen83 27.12.09 - 23:13 Uhr

Ja aber, dass die dann net ma zuhörn wenn man es ihnen erklären will, is doch schrecklich :-D
ich könnt mich da immer noch drüber aufregen, sie meinte man weiss ja net ma den Termin wenn man sagt man is im 5. Monat und es ja noch 5,5 reale Monate sind :-[

Beitrag von axaline 27.12.09 - 23:06 Uhr

Mein Mann kann auch nicht mitrechnen, wenn ich ihm erkläre, daß man eigentlich 10 monate schwanger ist !

Mach Dir nichts draus.
Einfach Klugschnacken lassen !

GrUß Janine (22 SSW - 6. MONAT !)

Beitrag von karen83 27.12.09 - 23:15 Uhr

Ich hab ihr jetzt mal diverse Links gezeigt, von Wikipedia etc wos genauso drin steht wie ichs erklärt habe. Nützt nix ^^
Ich gebs nun auch auf *lach*
Ich weiss ja wer recht hat und wie sagt man doch gleich?
Der Klügere gibt nach :-D
Danke für eure aufmunterungen #liebdrueck

Beitrag von berry26 27.12.09 - 23:14 Uhr

Hallo Karen,

also ich würde grundsätzlich "Nichtschwangeren" gegenüber in richtigen Monaten rechnen. Was ich so mitbekommen habe, weiß kein Mensch das man 10 "Mondmonate"schwanger ist bzw. was ein Mondmonat sein soll. Überspitzt gesagt: Ausser Hebammen und Kräuterhexen und natürlich den belesenen Schwangeren weiß auch kaum ein Mensch wie lang oder was ein Mondzyklus überhaupt ist. Im Übrigen ist sowieso die Wochenangabe die genaueste, warum sich dann mit Monatsangaben in Missverständnisse verstricken?

Würde mich über "Besserwisser" deshalb auch nicht aufregen, denn Hand aufs Herz; bevor du dich mit SS auseinandergesetzt hast, hättest du es auch nicht gewusst.

LG

Judith

Beitrag von karen83 27.12.09 - 23:19 Uhr

Stimmt aber ich hätte net noch 10 mal widersprochen wenn ich es auf diversen Links hinterlegt bekommen hätte und ausführlichst erklärt bekommen hätte was und wie lange ein Mondmonat ist :-D
Ich werde in zukunft auch nur noch die Wochen angeben und sagen ich rechne net in Monaten, rechnet wie ihr wollt.

Danke für deine Antwort.

LG Karen

Beitrag von berry26 27.12.09 - 23:23 Uhr

Genau so mache ich es auch.;-)

Naja manche Leute werden einfach nicht gerne belehrt und tun alles um Recht zu behalten. Mit solchen Leuten kann man nicht vernünftig diskutieren.

Beitrag von baby.2010 27.12.09 - 23:38 Uhr

hi,hat auch ein paar minuten gedauert,bis mein AUSLÄNDISCHER mann die deutsche rechenweise der SS verstanden hat...aber meine mutter hats direkt begriffen ;-) damals war es halt andere berechnung...manche denken,wir spinnen,dabei ist es die medizin;-)und nicht wir #schwanger

:-)

Beitrag von karen83 27.12.09 - 23:43 Uhr

Genau :-D
wir sagen dem nächsten einfach, die Medizin ist so verrückt und nicht wir ;-)
#liebdrueck

Beitrag von neubibis86 28.12.09 - 08:26 Uhr

Hehe, genau diese Diskussion hatte ich mit meiner 84-jährigen Omi*ggg*

Ich habe es irgendwann aufgeben und habe ihr dann Recht gegeben und gemeint, dass das heute komisch berechnet wird;)

Ich hatte dann meine Ruhe und Oma war wieder beruhigt;)

lg Bianca (33+1)