ich habe ein an der klatsche...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lina1975 27.12.09 - 23:41 Uhr

Hallo!

Auch wenn es nicht den Anschein macht, ich denke ich bin eine ziemlich normale Frau mit geregeltem Leben und Job!
Habe einen Mann zwei Kinder. Alles läuft gut!

Jetzt bekommen wir ein Wasserbett und ich habe Angst - wirklich Angst - das die Decke das nicht aushält. Unser Haus ist erst ein paar Jahre alt, kann also nichts passieren!

Heute war ich mit meiner Tochter in der Wanne und habe plötzlich Panik, die Decke würde einkrachen. Was ein Quatsch! Hatte trotzdem richtig Panik.

Da frag ich mich, was ist los mit mir? Kann mir jemand helfen?

Danke und Grüße
Lina

Beitrag von myimmortal1977 28.12.09 - 00:14 Uhr

Vielleicht hast Du mehr Angst vor der Veränderung, als vor dem Wasserbett und dessen Folgen in sich? Ängste projezieren sich ab und an mal aus anderen Bereichen in andere Bereiche?!

Hattest Du in Deinem Leben Probleme mit größeren Veränderungen? Zusammenziehen, Heirat, neuer Job?

Ängste und Panikattacken kommen unvermittelt und vollkommen überraschend. Sie können auch den Stärksten übermannen.

LG Janette

Beitrag von nicola_noah 28.12.09 - 09:39 Uhr

Hallo,

Also ich kann Dich da beruhigen.
Wir haben auch ein Wasserbett (ein ziemlich Großes 2,00 x 2,20) und wir wohnen in einem Uralten Haus von 1925.
Der Statiker meinte das Haus würde das aushalten - Und das hat es auch!