Mein Herz klopft bis zum Hals - Bluthochdruck?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von xandria 27.12.09 - 23:42 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe gelegentlich und heute schon den ganzen Tag starkes Herzklopfen, als würde mir das Herz sprichwörtlich bis zum Hals klopfen. Ohne, dass ich mich körperlich angestrengt hätte. Ich weiß auch, dass mein systolischer Wert beim Blutdruck zu hoch ist. Ich hab meist einen Blutdruck von 140/85, so um den Dreh eben. Wenn ich aufgeregt bin natürlich höher. Nun frage ich mich, ob dieses starke Herzklopfen was mit meinem erhöhten Blutdruck zu tun haben könnte. Ich habe meiner Mutter versprochen, was gegen den hohen Blutdruck zu unternehmen, sprich erstmal zum Arzt zu gehen, aber ob das vor Neujahr noch was wird, bezweifle ich.

Weiß jemand hier, ob das starke Herzklopfen mit dem Blutdruck zusammenhängt? Hat jemand hier Bluthochdruck? Was wird dagegen unternommen?

LG, Kathrin

Beitrag von nadinchen82 27.12.09 - 23:47 Uhr

Also ich leie auch unter Bluthochdruck und habe auch öfter mal so richtiges herzkopfen..was mir dann irgendwie Angst macht.
Herzklopfen heißt das dein herz sehr dolle schlägt...

Hast du kein Blutdruckmessgerät zu hause..ansonsten gehe morgen zum arzt und laß das abschecken..

Lg Nadine

Beitrag von xandria 27.12.09 - 23:50 Uhr

#danke für deine Antwort!

Das Blutdruckmessgerät ist leider bei meinen Eltern. Unternimmst du etwas gegen den erhöhten Blutdruck? Wie hoch ist denn "erhöht" bei Dir, wenn ich fragen darf?

Beitrag von katzeleonie 28.12.09 - 09:10 Uhr

Hallo,

ganz klar erhöht ist er Blutdruck wenn der Wert ständig über 130/85 ist. Ideal sollte er bei 120/75 und um den Dreh liegen.

lg
Anja

Beitrag von nadinchen82 28.12.09 - 18:04 Uhr

Meiner liegt meistens bei 140 /95 mal auch niedriger...

in der Schwangerschaft war er teilweise bei 160/105 oder 110 und Puls bei 100...

Mir wurde mal ein 24 std Messgerät angeschlossen,das waren die werte im normalen Tagesablauf auch viel zu hoch.
Mußte dann zum Kardiologen,der sagte mir aber das man das nur immer mit viel Ruhe messen sollte...da bei anstrengung der Blutdruck immer höher ist...
Obwohl das ein normaler tag bei mir war....

Bisher habe ich weiter nicht eingenommen....
als ich das letzte mal beim arzt war,war der BB aber auch ok.
Lg nadine

Beitrag von caterina25 28.12.09 - 15:42 Uhr

Der hohe Blutdruck ist sehr schlecht für die Aterien und Venen......daher solltest Du zu einem Internisten gehen und der soll Dir mal ein 24 Stunden Blutdruckmessgerät anhängen und anschliessend ein 24 Stunden EKG Gerät. Dann hat der Arzt sehr gute Werte.
Dann muss natürlich auch nachgeschaut werden, was die Ursache für den Bluthochdruck ist.
Manche haben Nierenleiden ohne es zu wissen, oder der hohe Blutdruck wird durch die Pille/Hormone ausgelöst. Bei vielen findet man aber tatsächlich keine Ursache.
Ist der Blutdruck hoch, kann auch der herzschlag erhöht sein. Manchmal hat man dann sogar kurzfristig Herzrtymusstörungen. Daher ist eine genaue Abklärung notwendig. Kennt man die Ursachen, kann man oftmals schon was ändern, so dass man nicht ewig auf Medikamente angewiesen ist.
Alles Gute!