Antikörpersuchtest Anti-E

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinci 28.12.09 - 08:49 Uhr

Hallo zusammen, ich bin jetzt in der 8. Woche und war schon beim FA zum Feststellen der SS und mir wurde Blut abgenommen. Jetzt wurde mir der Mutterpass übergeben, die 1. Untersuchung folgt erst noch (er hat nur einen Ultraschall gemacht).
In dem Pass steht bei Antikörpersuchtest Anti-E: positiv 1:8. Desweiteren habe ich teilweise ziemlich starke Schmerzen (so ne Art Mens-Beschwerden, aber schlimmer als ich sie bisher kannte).
Auf mein Fragen bzgl. der Schmerezen, sagte der Arzt: "Ob das normal ist, weiß ich nicht - ich war noch nie schwanger! und das Thema Anti-E sei zu kompliziert zum Erklären, man müsste es eben beobachten."
Jetzt mach ich mir totale Sorgen, hatte jemand auch schon mal sowas? Was heißt das denn??
Danke vorab für Eur Hilfe!

Beitrag von syhana 28.12.09 - 10:02 Uhr

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_eryakident.htm