Unfruchtbarkeitsuntersuchungen vor IVF??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von eowyn1308 28.12.09 - 09:57 Uhr

Was wurde bei euch vor der ersten IVF untersucht?
Ich frage mich nur, weil bei mir haben sie nur die Hormonwerte untersucht. Da mein Mann leider zu unbewegliche Spermien hat, wurden bei mir keine weiteren Untersuchungen gemacht, es haben sich alle darauf versteift, dass es an ihm liegt #kratz
Ich frage mich jetzt natürlich ob nicht auch etwas bei mir nicht stimmt....

#danke

Beitrag von katici 28.12.09 - 10:14 Uhr

naja, da bei schlechtem spermiogramm eh eine icsi gemacht wird, muss man bei dir ja nicht untersuchen, ob bsw.die eileiter frei sind.
allerdings sollte immer ein zweites sg gemacht werden, um den befund zu bestätigen!wenn das gemacht wurde, ist das schon ok.

lg
katici

Beitrag von inoola 28.12.09 - 10:18 Uhr

hallo,
wir haben eine ICSI hinter uns. weil die #schwimmer auch überhaupt gar nicht schwimmen wollten. (mein schatz hatte als kind einen hodenhochstand)
das war auch für alle ärzte die gewissheit das es an meinem schatz liegt.
groß untersucht wurde ich auch nicht vorher. blos blutwerte. (da wurde z.b. auf clamydien getestet, weil die die eileiter verkleben können (aber der arzt sagte, das wäre bei ICSI eh wurscht gewesen, eileiter brauchen wir nich)
bei der stimulation musste ich ja dann immer zur kontrolle zum us und der fa hat überwacht wies denn nu aussieht, aber auch blos die eierstöcke.
wenn es da irgendwelche probleme gibt, dann wird die stimu evtl wohl abgebrochen. (was aber auch ärgerlich ist, immerhin sind die spritzen bis dahin ja auch teuer)
hab mich auchgewundert das bei mir nix sonst untersucht wurde.

lg Inoo

Beitrag von katici 28.12.09 - 10:41 Uhr

bei mir wurde zusätzlich NACH der ersten erfolglosen icsi
die durchblutung der gm und eine gebärmutterspiegelung gemacht.dort wurden verwachsungen entfernt.
aber vielmehr kannst du im vorfeld nicht machen...