Ich verliere langsam den Glauben...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lucie286 28.12.09 - 10:02 Uhr

Guten Morgen...

ich war schon länger nicht mehr hier, weil ich dachte das es mir ein wenig hilft nicht ständig an der KiWu zu denken.

Am Donnerstag hab ich nen SST gemacht der war positiv, am Freitag hab ich wiederholt und der war auch postitiv. Und gestern auch wieder positiv. Hab ich nur gemacht weil meine Brüste seit einer Woche weh tun und empflindlich geworden sind, für alle die jetzt denken es ist bescheuert.#klatsch
Mein NMT war gestern. Heute morgen war ich bei der Gyn und die hat natürlich noch nichts gesehen. Versteh ich,... aber bei ihr war der SST negativ. Ich weiß überhaupt nicht was ich jetzt denken soll. SIe meinte zu 80 % könnte eine SS bestehen... muss jetzt in 1 Woche hin... Ich bin grad ganz schön down....#heul #heul #heul

Beitrag von julian079 28.12.09 - 10:09 Uhr

bei mir war es genauso, es ist noch viel zu früh um was zu sehen....du bist wahrscheinlich noch nicht so weit:-)
Das nächste mal wenn du gehst wird sie bestimmt schon was sehen...

Beitrag von lucie286 28.12.09 - 10:11 Uhr

Aber bei mir 3x positiv und bei ihr negativ.... ???? #grübel
Ich muss halt warten.

Beitrag von wulfie 28.12.09 - 11:19 Uhr

die test beim fa sind meist 50er, mach dir keinen kopf, du bist schwanger !!! bring nächste wochen ein paar #schwanger vorbei

#liebdrueck

Beitrag von lillylou 28.12.09 - 10:23 Uhr

Kopf hoch! Das wird bestimmt ein ganz toller Knaller für Dich in der kommenden Woche! Fest dran glauben! Hej, so viele positive Tests, da kann doch nichts irren. Und 80 Prozent sagt deine FA - das ist doch fast perfekt. Ich drück die Daumen. Viel #klee

Beitrag von munter 28.12.09 - 12:31 Uhr

Hallo,

ich habe hier schon öfter gelesen, dass die Pipi-SST bei Frauenärzten 50er sind. Und du hast bestimmt mit 25er oder 10ern getestet, oder? Deshalb ist der SST bei der Frauenärztin negativ gewesen. Hat sie dir denn kein Blut abgenommen? Da hätte man auf jeden Fall sehen können, ob du schwanger bist. Wovon ich ausgehe. Bei drei positiven Test.

LG und alles gute.

munter

Beitrag von lucie286 28.12.09 - 13:44 Uhr

Danke für eure lieben Worten, mir geht es schon besser und wie das so ist... man kann es nicht lassen habe ich eben nochmal getestet und der Streifen war dicker als die letzten...
Mein Freund ist schon ganz irre #freu Der hat gesagt von dem Geld könne man schon Strampler kaufen #freu


Nochmals danke... #huepf